Der Verletzte wurde von der Feuerwehr geborgen.

┬ę APA/BFK BADEN/STEFAN SCHNEIDER

Chronik Nieder├Âsterreich

Feuerwehr rettete Mann aus Brunnenschacht

Unfall in Baden passierte bei Vermessungsarbeiten.

12/10/2014, 10:07 AM

Ein Mann ist am Dienstag bei Vermessungsarbeiten in einen mehreren Meter tiefen Brunnenschacht gest├╝rzt. Ein Feuerwehrmann seilte sich zu dem Verungl├╝ckten ab und barg ihn mithilfe eines Rettungsgeschirrs. Der Verletzte wurde nach not├Ąrztlicher Erstversorgung ins Spital gebracht, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Baden.

Der Unfall hatte sich gegen 16.00 Uhr auf einem unbewohnten Grundst├╝ck im Badener Ortsteil Weikersdorf ereignet. Nach Angaben seines Kollegen, der sofort Rettungskr├Ąfte alarmierte, war der Vermesser auf dem stark zugewachsenen Areal pl├Âtzlich im Boden verschwunden. Er d├╝rfte den offenen Schacht in der D├Ąmmerung ├╝bersehen haben.

Neben der freiwilligen Feuerwehr Weikersdorf, die auch ├╝ber eine H├Âhenrettungsgruppe verf├╝gt, r├╝ckten ein Notarztteam und eine Polizeistreife aus Baden an. Aufgrund des Niveauunterschieds von drei Metern zur angrenzenden Stra├če wurde zun├Ąchst eine Schiebeleiter in Stellung gebracht, ehe f├╝r die Rettungsaktion direkt ├╝ber dem Brunnen ein Dreibein mit einem Abseilger├Ąt montiert wurde. Der Abgest├╝rzte war ansprechbar, so die Feuerwehr.

Nach der ersten Stabilisierung und Schmerztherapie durch den Notarzt wurde der Verletzte mittels einer Rettungswanne (Schleifkorbtrage) ├╝ber die vorbreitete Schiebeleiter zur Stra├če transportiert, wo er in den Notarztwagen verlegt wurde. Die gesamte Bergung dauerte eine dreiviertel Stunde.

Wir w├╝rden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion k├Ânnen Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu ├Âffnen.

Feuerwehr rettete Mann aus Brunnenschacht | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat