Chronik | Niederösterreich
09.01.2012

Angefahren: Fahndung nach Unfall

Fahrerflucht – Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein Pkw-Lenker am vergangenen Donnerstag in Eggenburg, Bezirk Horn, Fahrerflucht begangen, nachdem er eine 50-jährige Fußgängerin niedergestoßen und verletzt hatte.

Nach der Kollision gegen 17.50 Uhr auf der B2 soll der Lenker noch ausgestiegen sein und sich entschuldigt haben, dann aber einfach weitergefahren sein. Bei dem Unfallauto handelt es sich laut Polizei um einen schwarzen Mercedes älteren Baujahrs. Dessen Lenker sei ungefähr 50 Jahre alt gewesen und habe einen Oberlippen- sowie einen grauen Kinnbart getragen, heißt es. Im Pkw sei auch ein 20- bis 25-jähriger Beifahrer mit kurzen Haaren gesessen. Die Frau wurde mit Verletzungen ins Spital gebracht. Die Polizei fahndet nun nach dem Unfallauto. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion in Eggenburg unter  059/133-3434.