THEMENBILD: POLIZEIKONTROLLE / FAHRZEUGKONTROLLE / ALKOHOLTEST

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Chronik Niederösterreich
08/09/2021

28-Jährige getötet: Polizei forschte flüchtigen Alkolenker aus

Die junge Frau war am Wochenende im Bezirk Melk von einem Pkw angefahren und überrollt worden.

von Patrick Wammerl

Ein Alkolenker steht im Verdacht, am Wochenende auf der Bundesstraße 29 im Bezirk Melk eine 28-Jährige mit dem Auto überfahren und getötet zu haben. Die Polizei konnte einen Fahrerflüchtigen nach dem Unfall ausforschen. Die Ermittlungen in der Causa sind im Gange.

Der tödliche Unfall ereignete sich am 7. August gegen 0.10 Uhr auf der Bundesstraße 29 in Diesendorf im Freilandgebiet von St. Leonhard am Forst. Die 28-Jährige aus dem Bezirk Melk war am Straßenrand als Beifahrerin aus einem Auto ausgestiegen, um frische Luft zu schnappen. Dabei wurde sie von einem vorerst unbekannten Fahrzeuglenker angefahren und getötet.

Bedienstete der Polizeiinspektion Mank konnten kurze Zeit später sowohl das vermeintliche Tatfahrzeug als auch den mutmaßlichen Lenker, einen 24-Jährigen aus dem Bezirk Melk, ausforschen. Wrackteile brachten die Beamten auf die Spur des Fahrerflüchtigen. Ein durchgeführter Alkotest bei dem Mann verlief positiv.

Die Staatsanwaltschaft St. Pölten ordnete die Sicherstellung des Tatfahrzeuges und der Kleidung des Opfers an. Unfallspuren am Auto sollen mit der Kleidung des Opfers verglichen werden. Weitere Ermittlungen sind im Gange, die Einvernahme des Beschuldigten steht noch aus.

Sieben Monate alte Zwillinge verletzt

Bei einem Pkw-Anprall gegen einen Baum sind am Sonntag in Hardegg (Bezirk Korneuburg) sieben Monate alte Zwillinge verletzt worden. Die beiden Kinder hatten sich nach Polizeiangaben so wie ein 13-Jähriger im Wagen einer 36 Jahre alten Frau befunden. Die Säuglinge wurden per Rettung in das Landesklinikum Horn transportiert. Auch die Lenkerin und der Bub erlitten Blessuren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.