Andreas Szokasits fliegt seit drei Jahren Modellhubschrauber

© Privat

Erfinder
11/13/2013

Starthilfe für Modell-Piloten

Südburgenländer startet in Neuseeland mit Erfindung für Modell-Helikopter durch

von Roland Pittner

Von Kohfidisch in den südlichen Pazifik und dort zur Geschäftsidee. Andreas Szokasits war mit seiner Freundin auf Urlaub in Neuseeland. „Es hat uns so gut gefallen, dass wir gleich geblieben sind“, erklärt der 33-Jährige, der seit zwei Jahren dort lebt. Seine Erfindung versetzt Modell-Helikopter-Piloten auf der ganzen Welt in Jubel.

Die Idee kam Szokasits beim Fliegen seines Modell-Helis. Denn damit ein Heli abhebt, seien zahlreiche millimetergenaue Einstellungen notwendig. Damit Hobby-Piloten sich künftig dabei leichter tun, entwickelte er das weltweit erste Tool, mit dem sich die Rotorblätter aller Modell-Helikopter einstellen lassen – das „Soko Kit“.

„Man kann damit erstmals die Rotoren aller Fluggeräte, unabhängig von Marke und Größe, kalibrieren“, sagt der Erfinder. „Bisher musste man das Tool passend zum Modell kaufen“. Das ging für passionierte Modell-Hubschrauber-Piloten mit mehreren Helikoptern ins Geld und sei zudem mühsam gewesen. Die Preise für die Miniatur-Helis bewegen sich zwischen 400 und 5000 Euro. „Ich habe bei einer Messe aber schon ein Modell um 55.000 Euro gesehen, inklusive Düsenantrieb“, erzählt der Südburgenländer.

Entwicklung

Acht Monate nahm die Entwicklung von der Idee bis zum ersten Prototypen in Anspruch und weitere vier Monate dauerte es bis zum Verkaufsstart. Ob er auch in Österreich auf die Idee gekommen wäre? „Sicherlich, aber man hört ja immer wieder, dass ein Tapetenwechsel gut für neue Ideen ist.“

Vertrieben werden die Produkte von Soko Heli Tools mittlerweile in der ganzen Welt, zu haben ist das Kit ab 59 Euro. „Die Hauptmärkte sind Europa, hier speziell Deutschland, aber auch die USA, Australien und Asien“, erklärt Szokasits.

Damit nicht nur die Helikopter seiner Kunden rund laufen, sondern auch Produktion und Versand, hat der gelernte IT-Consultant sieben Leute in seinem Team. „Allerdings arbeiten die auf Honorarbasis, für Angestelltenverhältnisse reicht es noch nicht.“

Erfolg

Internationale Magazine und Foren überschlagen sich mit Lob für die Innovation von Szokasits. „Uneingeschränkt empfehlenswert“ und „Ein solches Werkzeug sollte man auf jeden Fall haben“, raten die beiden größten Fachzeitschriften zum Kauf der Erfindung. „Das freut uns natürlich und gibt unserem Weg recht“, sagt Szokasits. www.soko-heli-tools.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.