Chronik | Burgenland
21.01.2018

Raser auf A3 mit 197 km/h unterwegs

Der ungarische Autofahrer wurde angezeigt.

Eine eklatante Geschwindigkeitsüberschreitung hat die Autobahnpolizei Mattersburg Samstagmittag auf der A3 (Südostautobahn) festgestellt. Mittels Radargerät wurde bei Müllendorf ein Richtung Wien fahrender Pkw mit 197 km/h gemessen - erlaubt sind maximal 130 km/h. Der ungarische Lenker wurde angezeigt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.