Chronik | Burgenland
05.12.2011

Pflegeberufe sind immer noch eine Domäne der Frauen

22 Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Oberwart erhielten ihre Diplome.

Am Dienstag erhielten 22 Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Oberwart - davon 17 Frauen und fünf Männer - im Kulturzentrum Oberschützen ihre Diplome.

Die Schule der Burgenländischen Krankenanstalten GmbH in Oberwart ist die einzige derartige Ausbildungsstätte im Land. Mit der Einrichtung einer Expositur in Frauenkirchen wurde dem steigenden Bedarf an qualifiziertem Gesundheits- und Krankenpflegepersonal Rechnung getragen.

"Ärzte, Krankenschwestern und das Pflegepersonal bilden das Fundament des Gesundheitswesens. Daher sind Investitionen in deren Bildung und Ausbildung die besten Investitionen in die Zukunft unseres Landes", betonte Landeshauptmann Hans Niessl in seiner Laudatio anlässlich der Zeugnisverteilung.