© Stadtfeuerwehr Oberwart

Chronik Burgenland
04/17/2021

Oberwart: Auto ging in Flammen auf

Feuerwehr musste am Samstagvormittag zu Fahrzeugbrand bei B63a ausrücken. Die Lenkerin konnte sich noch selbst befreien.

von Roland Pittner

Am Samstagvormittag fing ein Fahrzeug in der Nähe des Messegeländes in Oberwart Feuer.  Die Lenkerin konnte  sich noch selbst ins Freie retten und blieb unverletzt. Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte mit drei Fahrzeugen und zwölf  Mann aus. "Bereits bei der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus und löschte dann das brennende Auto", sagt Klaus Eberhardt von der Stadtfeuerwehr.

Die Brandursache war noch unklar, das Wrack wurde von der Feuerwehr entfernt und die Fahrbahn gesäubert.  "Gegen 10:30 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken", sagt Eberhardt.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.