Chronik | Burgenland
05.12.2011

Neue Spieler im Eventbereich

Gunners-Manager Andreas Leitner und Ex-Messechef Thomas Linzer wollen im Event- und Veranstaltungsbereich punkten.

Sie kennen nicht nur Sport- und Messeinsider, die beiden Herren verfügen zumindest im Burgenland über einen nicht zu unterschätzenden Bekanntheitsgrad. Seit Kurzem kann man neue Leistungsangebote von Andreas Leitner und Thomas Linzer buchen. Sie haben ein Unternehmen ins Leben gerufen - "TEAMLILA marketing-event-management" - das im Veranstaltungs- und Eventbereich tätig ist.

Den Sprung ins kalte Veranstaltungswasser absolvierten die beiden souverän bereits bei der Langen Nacht des Sportes des Landes Burgenland in der Villa Vita in Pamhagen.

Ausgelastet

Dabei ist es nicht gerade so, dass Leitner und Linzer über zu wenig Arbeit zu klagen hätten. Andreas Leitner ist Manager der Oberwart Gunners und konnte mit dem Team heuer den Meistertitel in der österreichischen Basketball-Bundesliga erringen. "Ich bleibe auch weiter den Gunners verpflichtet und deren Manager", erklärt Leitner. Der Veranstaltungs- und Eventbereich sei allerdings etwas, das ihn reize, daher habe man nun die neue Firma gegründet.

Reiz des Neuen

Thomas Linzer war sieben Jahre lang, bis Ende 2010, Geschäftsführer der gemeindeeigenen Messegesellschaft Inform-Events. Außerdem ist er im Immobilienbereich tätig und Präsident der Oberwart Gunners: "Das ist ein reines Ehrenamt, das ich sehr gerne wahrnehme." Die Idee einer Veranstaltungs- und Eventgesellschaft trage er schon länger mit sich, heuer habe man das nun umgesetzt.

Nächster Höhepunkt ist das STS-Konzert am 4. Dezember in der Burgenland-Halle in Oberwart.

Andreas Leitner: "Der Vorverkauf läuft hervorragend. Ein Großteil der 3700 Karten ist bereits weg. Wer STS in Oberwart live bei ihrer Abschiedstournee erleben will, sollte sich bald um Karten kümmern." Die gibt es etwa auch bei Ö-Ticket zu bestellen. Wenig überraschend kommt die größte Nachfrage aus der Steiermark. Das Konzert in Oberwart findet im Rahmen der STS-Abschiedstournee statt.
Grundsätzlich wollen Leitner und Linzer von der Organisation privater Feiern über Firmenpräsentationen bis hin zu Konzerten und Großveranstaltungen alles anbieten.