© ABI Kuzmits

Chronik Burgenland
04/13/2021

Mitterpullendorf: Brand in Mehrparteienhaus

Das Wohnhaus musste wegen starken Rauches evakuiert werden. Mehrere FF-Einsätze gab es im Land auch wegen des Sturmes.

von Claudia Koglbauer-Schöll

In Mitterpullendorf (Bezirk Oberpullendorf) ist laut Landessicherheitszentrale Burgenland am Dienstagfrüh gegen 7.40 Uhr im Keller eines Mehrparteienhauses ein Brand ausgebrochen.

Zwei Personen mussten mittels Drehleiter aus dem ersten Stock geborgen werden, sagt FF-Abschnittskommandant Andreas Kuzmits.

Das Feuer ist bereits gelöscht, die Bewohner müssen wegen der starken Rauchentwicklung allerdings ins Freie gebracht werden hieß es gegen 8.45 Uhr.

Atemschutztrupps im Einsatz

"Aufgrund der starken Rauchentwicklung waren fünf Atemschutztrupps vor Ort, zwei davon waren im Einsatz", schildert Kuzmits.

Weil es im ganzen Haus eine starke Rauchentwicklung gab, mussten die Bewohner ins Freie gebracht werden. "Verletzt wurde zum Glück niemand."

Im Einsatz sind neben dem Rettungsdienst des Rotes Kreuzes, der mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort ist,  auch die Feuerwehren Oberpullendorf, Stoob, Steinberg, Neutal und Unterpullendorf mit insgesamt 78 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen.

Die Brandursache ist noch unklar.

Einsätze wegen starken Windes

Alle Hände voll zu tun hatten die Feuerwehren im Burgenland seit Montagabend auch wegen des starken Windes.

Laut Landessicherheitszentrale hatte ein umgestürzter Baum auf der B50 bei Holzschlag (Bezirk Oberwart) am Montagabend die Fahrbahn blockiert.Gemeinsam mit der Polizei sicherten die Feuerwehrkräfte das Straßenstück ab, die Feuerwehrleute zersägten den Baumstamm und räumten die Teile von der Fahrbahn.

Auf der Umfahrung Schützen bei Donnerskirchen (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) war am Montagabend wegen des Sturmes auch ein Lkw umgestürzt. Der Fahrer blieb unverletzt, die Feuerwehren bargen den Lkw.

Auch am Montagfrüh musste die Feuerwehr zwischen Stotzing und Eisenstadt aus noch ungeklärter Ursache zu einer Lkw-Bergung ausrücken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.