© privat

Lutzmannsburg
10/31/2012

Bub nach Badeunfall gerettet

Bademeister Werner Bleier konnte den 12-Jährigen in der Therme Lutzmannsburg wiederbeleben.

von Roland Pittner

"Ich bekam einen Anruf, dass ein Bursche leblos im Wasser treibt", erklärt Werner Bleier, Bademeister in der Therme Lutzmannsburg, im KURIER-Gespräch. Er war der Erste, der dem  Zwölfjährigen zur Hilfe kam und ihn wiederbelebte. "Wie ich es in meiner Ausbildung gelernt habe, startete ich die Rettungsmaßnahmen", schildert Bleier die Vorfälle am vergangenen Wochenende und bestätigt einen Bericht der Kronen Zeitung. Für den bewusstlosen zwölfjährigen Wiener ging der Vorfall durch das schnelle Eingreifen glimpflich aus. "Wir haben den Burschen zurückgeholt", sagt Bleier stolz.

Badegäste bemerkten den Jungen, als er leblos im Wildbachbereich der Therme trieb und holten ihn aus dem Wasser. Bademeister Bleier wurde gerufen und handelte sofort. Natürlich wurde auch der Notarzt  alarmiert und außerdem in der Therme über Lautsprecher ein Arzt ausgerufen. "Vier Mediziner eilten sofort dem Zwölfjährigen zu Hilfe", berichtet Wolfgang Stündl, Geschäftsführer der Therme. Der junge Badegast sei also bestens versorgt worden und war rasch wieder bei Bewusstsein.

 Der Notarzt brachte den Jungen schließlich ins Krankenhaus nach Eisenstadt zur Kontrolle. "Er hat das Spital aber schon wieder verlassen und es geht ihm gut", ist Bleier beruhigt. Für ihn sei es der erste wirklich ernste Vorfall in seiner siebenjährigen Karriere als Bademeister gewesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.