Chronik | Burgenland
07.06.2018

Leistungsschau der Biolandwirtschaft im Burgenland

Am 15. und 16. Juni starten in Donnerskirchen die ersten österreichischen Bio-Feldtage

Eine Leistungsschau in Sachen Biolandwirtschaft findet am 15. und 16. Juni in Donnerskirchen statt. Die Bio-Feldtage werden am Bio-Landgut Esterhazy in Donnerskirchen abgehalten. Auf rund 70 Hektar Fläche werden verschiedene Feldfruchtsorten präsentiert. Ein Fruchtfolgeparcours, Maschinenvorführungen und ein umfangreiches Rahmenprogramm werden geboten. Schauküchen und ein Kinderbereich runden das Angebot für Landwirte und Konsumenten ab.

Spritzmittel und Kunstdünger kehren immer mehr Landwirte den Rücken. Die biologische Wirtschaftsweise ist auf dem Vormarsch. „Der Trend in Richtung bio vor allem im Ackerbaugebiet ist ungebrochen“, sagt Franz Traudtner, Obmann von Bio Austria Burgenland. Die Witterungssituation und Klimabedingungen verändern sich auch im Burgenland stark, das treffe die Landwirte. „Das niedrige Preisgefüge im konventionellen Bereich und die hohen Betriebsmittelpreise bringen viele zum Umdenken“, weiß Traudtner.

1013 Betriebe im Burgenland wirtschafteten 2017 biologisch, im Jahr 2000 waren es hingegen nur 319. Die Fläche stieg von rund 10.000 Hektar in den 17 Jahren auf mehr als 54.000 Hektar an. „Das sind mehr als 31,8 Prozent der gesamten Ackerfläche im Burgenland“, weiß Traudtner. Nur in Salzburg liegt der Bioanteil an der gesamten bewirtschafteten Fläche mit 37,5 Prozent noch höher.

Großveranstaltung

„Viele helfende Hände sind derzeit im Einsatz, damit die Biofeldtage für alle, egal ob Jung oder Alt, ein einzigartiges Erlebnis werden“, erklärt Anna Zeger, Projektleiterin der Biofeldtage. Besuchergruppen aus mehr als 15 Ländern haben sich bereits angemeldet, sowie rund 150 Aussteller aus den Bereichen Landtechnik, Pflanzenbau, Tierhaltung, Dienstleistung, Wissenschaft, Forschung und Ausbildung sowie diverse Verbände.

„Es freut mich, dass auf einem unserer bereits seit 15 Jahren ausschließlich biologisch bewirtschafteten Betriebsstandorte die ersten österreichischen Biofeldtage stattfinden“, erklärt Matthias Grün, Geschäftsführer der Pannatura GmbH. Die Eröffnung findet am Freitag, 15. Juni, statt. Von 9 bis 18 Uhr ist geöffnet. www.biofeldtage.at