© Pfarre Pinkafeld

Chronik | Burgenland
06/05/2019

Kapellen und Ortstafel mit Nazi-Symbolen beschmiert

Am Dienstag wurden Graffiti in zwei Kreuzwegkapellen entdeckt. Auch die Ortstafel und ein Auto wurden beschmiert.

"Wir haben die Schmierereien am Dienstagnachmittag entdeckt", sagt Fritz Luisser vom „Verein zur Renovierung der Kreuzwegstationen am Kalvarienberg“. Sofort hat Luisser Anzeige erstattet. In zwei Kapellen wurden Hakenkreuze und andere Symbole mit grüner Lackfarbe an die Wände und über die Kreuzweg-Mosaike gesprüht. "Wir hoffen, dass sie sich wieder reinigen lassen", sagt Luisser. 

Die Polizei und der Verfassungsschutz haben die Ermittlungen am Mittwoch aufgenommen. Denn nicht nur die Kapellen, sondern auch die Ortstafel zum Kalvarienberg wurde beschmiert, ebenso wie ein Fahrzeug. Es soll sich bei den Vorfällen um dieselbe grüne Lackfarbe handeln.

"Die Ortstafel haben wir schon gereinigt und warten jetzt darauf, dass die Ermittlungen abgeschlossen sind. Dann verschen wir, die Mosaike zu reinigen", sagt ein Gemeindearbeiter auf KURIER-Anfrage.