Hund Sammy rettete das Leben seines Frauchens in St. Kathrein im Burgenland

© ROLAND PITTNER/Roland Pittner

Feuer
11/25/2013

Hund Sammy warnte Frauchen vor Rauch

Hund bellte und rettete Frauchen im Burgenland vor den Flammen.

von Roland Pittner

Am Montag konnte man noch den Rauch vor dem Haus in St. Kathrein, Bezirk Oberwart, riechen. Mischlingsrüde Sammy wedelte aber schon wieder freudig mit dem Schwanz. „Er hat gebellt und meine Mutter aufgeweckt“, sagt Martin Hofer. So konnte bei dem Brand Schlimmeres verhindert werden.
Die 81-jährige Herta Hofer schlief schon, als am Samstag um halb zwölf Uhr in der Nacht Rauch in ihr Schlafzimmer drang. Der Terriermischling Sammy, der ebenfalls im Haus war, begann lautstark zu bellen und konnte die Pensionistin wecken. Zum Glück, denn als die Pensionistin aufwachte, hatte sich der Rauch schon im ganzen Schlafzimmer ausgebreitet.

Glück

Geistesgegenwärtig hatte die Pensionistin die Feuerwehr alarmiert. Kurz darauf schrillten im kleinen südburgenländischen Ort die Sirenen und die Freiwillige Feuerwehr Sankt Kathrein rückte aus. „Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort“, sagt Hofer. Die Florianis konnten den Schwelbrand in den Zwischenwänden des Gebäudes schnell unter Kontrolle bringen. „Sieben Mann waren mit einem Fahrzeug vor Ort“, erklärt Wolfgang Bachkönig, Sprecher der Landespolizeidirektion, im KURIER-Gespräch. Die glosenden Holzteile wurden entfernt und ins Freie gebracht. „Mutter und Sohn waren schon in Sicherheit in den hinteren Räumlichkeiten, dort war kein Rauch“, sagt Rudolf Ehrenhöfer, der Ortsvorsteher von St. Kathrein. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Überhitzte Rohre

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt. Brand-ermittler waren vor Ort und untersuchten das Haus. Die Polizei vermutet jedoch, dass ein Holzofen im Schlafzimmer das Feuer auslöste. Die überhitzten Rohre des Ofens dürften eine Holztramzwischenwand in Brand gesetzt haben. „Es muss schon länger geglost haben, damit sich so viel Rauch entwickeln konnte“, meint Ehrenhöfer.

Die 81-Jährige und ihr Hund können in einem anderen Raum des Hauses wohnen. Der Schaden ist laut Angaben des Sohnes jedoch beträchtlich. Die genaue Höhe steht aber noch nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.