maria racz, grüne kandidatin oberwart,

© ROLAND PITTNER /Roland Pittner

Oberwart
12/04/2012

„Grüne Gespräche“ für Bürgerbeteiligung

Die grüne Gemeinderätin in Oberwart, Maria Racz, gibt Infos über die Stadtpolitik.

von Roland Pittner

Etwas eingelebt in die Gemeindepolitik hat sich Maria Racz schon, wie sie sagt, zu tun gebe es ebenfalls genug. Die erste grüne Gemeinderätin in Oberwart hat ihre Arbeit aufgenommen. Am Freitag lädt sie zu den „Grünen Gesprächen“ in das Lokal „Die Bank“.

„Wie ich schon im Wahlkampf versprochen habe, lade ich alle ein daran teilzunehmen“, sagt die Gemeinderätin. Sie will dort Rede und Antwort stehen zu allen Fragen der Bürger, egal ob zur vergangenen Gemeinderatssitzung oder bei Problemen.

Das Interesse daran sei groß. „Einige Leute haben mich schon darauf angesprochen, wann die Gespräche stattfinden“, sagt Racz. Auch über ihre Facebook-Seite habe sie schon viele Fragen zum Gemeinderat bekommen. „Ich möchte, dass die Bürger und Bürgerinnen informiert sind und im persönlichen Gespräch rückfragen können. Sie sollen ihre Informationen direkt von mir als Gemeinderätin erhalten und nicht erst aus den Medien alles erfahren müssen.“

Im Gemeinderat fühlt sie sich als Grüne nicht auf verlorenem Posten. „Bisher herrscht eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen“, sagt Racz. Heute, Mittwoch, wird sie das erste Mal im Prüfungsausschuss der Gemeinde dabei sein. Auch die nächste Gemeinderatssitzung werde spannend. „Es geht ums Budget und die Vorhaben für 2013“, sagt Racz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.