Dem 61-Jährigen aus dem Bezirk Gänserndorf wurden zehn Einbrüche zugeordnet

© APA/dpa/Bodo Marks

Chronik Burgenland
06/04/2020

Einbrecher im Burgenland erbeuteten Uhren, Schmuck und Bargeld

Unbekannte entkamen nach Coup in Deutsch Schützen. Polizei sicherte aber Schuhabdrücke und DNA-Spuren.

Unbekannte sind am Dienstagvormittag in ein Wohnhaus in Deutsch Schützen (Bezirk Oberwart) eingedrungen und haben Bargeld im mittleren dreistelligen Eurobereich, zwei Sparbücher, die mit Losungswort gesperrt waren, und fünf Armbanduhren aus einer Geldkassette gestohlen.

Die Täter dürften über eine offene Garagentür ins Haus gelangt sein, berichtete die Landespolizeidirektion am Donnerstag.

Garagentüre offen gelassen

Der Hausbesitzer sei am Dienstag von 10 bis 11 Uhr nicht zu Hause gewesen, habe aber die Garagentür offen gelassen. In dieser Zeit dürften die Täter über die Garage ins Haus eingedrungen sein, so die Polizei. Der Besitzer habe den Diebstahl allerdings erst einen Tag später bemerkt. Laut Polizei wurden Schuhabdruckspuren sowie DNA-, Finger- und Werkzeugspuren gesichert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.