Trotz Suchhubschrauber konnte die Polizei nur einen von drei Insassen des Fahrzeuges ausfindig machen und verhaften (Symbolbild)

© KURIER/Vogel

Burgenland
02/18/2019

Diebe flüchteten als Geisterfahrer über Autobahn

Sonntagabend kam es an der Autobahn-Raststation Loipersdorf zu wilden Szenen - Kastenwagen mit drei Dieben raste davon

von Roland Pittner

Wilde Szenen spielten sich Sonntagnacht in Pinkafeld, Bezirk Oberwart, ab. Drei mutmaßliche Einbrecher versuchten in eine Metallverarbeitungs-Firma in der Stadt einzudringen. Sie wurden beobachtet und die Polizei wurde alarmiert. Die drei Kriminellen  ergriffen mit ihrem weißen Lieferwagen mit ungarischem Kennzeichen die Flucht auf die Autobahn A 2 in Richtung Graz

Bei der Raststation Loipersdorf zwangen die Beamten die Einbrecher mit einer Straßensperre, von der Autobahn abzufahren. Doch die drei Männer ließen sich nicht aufhalten und rasten auf der falschen Spur  als Geisterfahrer auf die Autobahn zurück und fuhren in Richtung Pinkafeld. Bei der Abfahrt Pinkafeld ließen sie den Lieferwagen stehen und flüchteten zu Fuß weiter  in ein Waldstück neben der Autobahn
Die Polizei war mit einem Hubschrauber, mehreren Streifen und Suchhunden im Einsatz.  In dem Waldstück konnte die Hubschrauberbesatzung mit der Wärmebildkamera einen Flüchtigen ausmachen – er wurde verhaftet. 

 

Fluchtauto gestohlen

Die beiden anderen Täter dürften unbemerkt bis nach Grafenschachen gekommen sein. Dort wurde in der Nacht auf Montag ein grauer Audi A 4  Kombi gestohlen. Laut ersten Informationen dürfte es sich bei den Autodieben um die   mutmaßlichen Einbrecher handeln, was die Polizei allerdings noch nicht bestätigen konnte. Die beiden Kriminellen  dürften mit dem Wagen nach Ungarn geflüchtet sein.   Der verhaftete mutmaßliche Einbrecher ist ungarischer Staatsbürger, er wurde von der Polizei verhört. Die Ermittlungen der Polizei laufen.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.