© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Burgenland
11/03/2020

Coronavirus: Schule und Kindergarten im Südburgenland zu

Bildungseinrichtungen in Grafenschachen wegen positiver Tests geschlossen. Acht Fällen sind bestätigt.

von Roland Pittner

Die Volksschule Grafenschachen mit angeschlossenem Kindergarten - mit gesamt etwa 70 Kindern - ist geschlossen. Acht Personen wurden positiv auf Covid-19 getestet, teilt der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland mit.

Zwei Pädagogen, drei Kinder und zwei Elternteile wurden mittels PCR-Test, eine weitere Pädagogin mittels Antigen-Schnelltest positiv getestet. Die Bezirkshauptmannschaft Oberwart ordnete die sofortige Schließung der Volksschule bis einschließlich 8. November an. Die Gemeinde hat den Kindergarten ebenfalls bis dahin geschlossen.  

Maßnahmen

Die Vorschulkinder sowie die Krabbelgruppe, die sich nach dem Auftreten des ersten Infektionsfalls noch nicht in Quarantäne befanden, wurden bereits abgesondert. Weitere symptomatische Personen aus dem Umfeld der Bildungseinrichtung sowie sämtliche Kontaktpersonen Kategorie 1, also jene, mit denen die Infizierten direkten Kontakt gehabt haben, wurden unter häusliche Quarantäne gestellt und werden beprobt.

Die Volksschule und der Kindergarten werden während der Schließung desinfiziert. Zudem wurden und werden während des Schul- und Kindergartenjahres sämtliche vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten, um einen optimalen Schutz der Kinder sowie des Personals zu gewährleisten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.