© LPD Burgenland

Chronik Burgenland
10/02/2019

Burgenland: Alko-Lenker bei Verkehrsunfall schwer verletzt

29-Jähriger geriet zwischen Schützen am Gebirge und Donnerskirchen im Kreisverkehr ins Schleudern und kam von der Straße ab.

von Stefan Jedlicka

Am späten Dienstagabend war der 29-jährige Mann mit seinem Pkw auf der Umfahrung Schützen am Gebirge (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) in Richtung Donnerskirchen unterwegs, als er am Ende der Umfahrungsstraße die gesamte Grünfläche des dortigen Kreisverkehrs überfuhr. Er kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben.

Alkotest war positiv

Der 29-Jährige, der sich alleine im Fahrzeug befand, erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Ein Alkotest beim Lenker verlief laut Polizei positiv, andere Verkehrsteilnehmer waren in das Unfallgeschehen nicht involviert.

Am Pkw entstand Totalschaden. Das Fahrzeug wurde von den Feuerwehren Schützen am Gebirge und Donnerskirchen aus dem Straßengraben geborgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.