© Daniel Pold Photography

Chronik Burgenland
02/21/2019

Brautstyling: Mit Farbe in ein neues Leben

Cornelia Seyr gewann mit Brautstyling 2. Platz bei Austrian Wedding Award. Beim Stylen von Bräuten macht ihr kaum jemand etwas vor.

von Claudia Koglbauer-Schöll

Für den schönsten Tag im Leben will man nichts dem Zufall überlassen, die ungeschminkte Wahrheit soll dabei nicht ans Tageslicht kommen. Beim Austrian Wedding Award wurden nun vor Kurzem die herausragendsten Köpfe und Profis ausgezeichnet, die den Brautpaaren den Start in ein gemeinsames Leben versüßen: Unter 800 Einreichungen schaffte es Visagistin Cornelia Seyr aus Horitschon (Bezirk Oberpullendorf) in der Kategorie „Brautstyling“ auf den zweiten Platz. Seyr war bei dem Bewerb die einzige Finalistin aus dem Burgenland.

„Schminken und Make-up hat mich als Kind schon fasziniert“, sagt Cornelia Seyr zum KURIER. Schon früh habe sie begonnen, an sich selbst das Schminken auszuprobieren. „Für mich stand bald fest, dass man mit Make-up viel frischer und toller aussieht.“ Dass sie ihren Traum einmal beruflich verwirklichen werde, daran hat die heute 26-Jährige vorerst nicht gedacht.

Nach dem Abschluss der Handelsschule hatte die heute 26-Jährige zunächst eine Ausbildung als pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin absolviert. „Erst dann bin ich durch die Kosmetikprodukte aus der Apotheke wieder auf das Thema Visagistik gestoßen.“ Schließlich habe sie sich 2014 entschlossen, eine professionelle Ausbildung zu machen. „ Ich habe sehr schnell gemerkt, dass ich als Visagistin meinen Traumberuf gefunden habe und ich zufrieden bin, wenn meine Kundinnen glücklich sind.“

Spezialisiert habe sie sich bald auf das Stylen von Bräuten. Aber auch Coachings, bei denen man bzw. frau lernt, wie man sich selbst typgerecht schminkt, bietet Seyr aufgrund steigender Nachfrage an. Ihren Stil habe sie schnell gefunden: Wichtig sei ihr, die natürliche Schönheit ihrer Kunden zur Geltung zu bringen.

Plattform

Der Austrian Wedding Award wurde gegründet, um der heimischen Hochzeitswelt eine unparteiische Plattform zu bieten und Talente zu fördern. Weil Hochzeiten zu einem wichtigen Teil der Wirtschaft geworden seien, soll Jungunternehmern eine Bühne geboten werden. Ziel des Awards seit es u. a., „österreichische Event-Profis auf ein Weltklasse-Niveau zu heben“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.