Andreas Vitasek, Konstanze Breitebner und Max Schmiedl stehen erstmals gemeinsam auf der Bühne

© /Privat

Raiding
05/18/2016

Benefizkonzert für Krebshilfe

Krebshilfe Burgenland feiert für guten Zweck mit "Klassik, Kabarett und Volksmusik".

von Claudia Koglbauer-Schöll

Es ist ein schwerer Schlag, wenn Patienten die Diagnose Krebs erhalten. Neben der Frage nach einer Therapie plagen Ängsten und Sorgen. "Meist geht die Krebserkrankung auch mit einer Depression einher", weiß Andrea Konrath, Geschäftsführerin der Krebshilfe Burgenland.

Etwa 1400 Burgenländer erkranken jedes Jahr an Krebs, 600 von ihnen nehmen pro Jahr das Angebot der psychoonkologischen Beratung in Anspruch. "Der Bedarf steigt – vor allem im Bereich der mobilen Beratungsangebote", sagt Konrath.

In den Beratungsstellen in Bad Sauerbrunn, Eisenstadt, Oberwart und Güssing sowie im Rahmen der mobilen Betreuung können die Klienten der Krebshilfe nicht nur die Angebote der acht Psychotherapeuten in Anspruch nehmen. Geboten wird auch Unterstützung in arbeits-und sozialrechtlichen Belangen. Neben der psychischen Ausnahmesituation komme es nicht selten, etwa aufgrund von Jobverlust, auch zu einer finanziellen Notlage, weiß Konrath. Im Rahmen der Soforthilfe hat die Krebshilfe im Vorjahr 25.000 Euro an Betroffenen "rasch und unbürokratisch" ausbezahlt. "Heuer haben wir den Klienten bereits mit 20.000 Euro unter die Arme gegriffen."

Ein Angebot, das nun flächendeckend eingeführt wurde, ist das Projekt "Mama/Papa hat Krebs", das Kinder im Umgang mit der Erkrankung der Eltern unterstützt.

Die Krebshilfe Burgenland finanziert sich über Spenden und Zuwendungen von Sponsoren, die Arbeit des gemeinnützigen Vereins erfolgt unentgeltlich.

Benefizkonzert

Um Geld für die Angebote lukrieren zu können, lädt die Krebshilfe am kommenden Sonntag, 22. Mai (16 Uhr) zu einem Frühlingskonzert unter dem Motto "Klassik, Kabarett und Volksmusik" ins Liszt-Zentrum nach Raiding. Ein Besuch verspricht nicht nur kulturellen Genuss, sondern die Gewissheit, etwas für den guten Zweck beizutragen. Das Klavierduo Kutrowatz bringt Musik mit internationalem Touch zu Gehör. Die Schauspieler Konstanze Breitebner, Andreas Vitasek und Max Schmiedl – für sie ist der gemeinsame Auftritt Premiere – werden pointiert Einblick in ihr neues Landleben im Südburgenland geben. Feurig-virtuos werden sich die Tanzgeiger rund um ihren Primas Rudi Pietsch präsentieren.

Infos: Karten: 30 Euro im Lisztzentrum Raiding, 02619/51047, in den Kulturzentren, Raiffeisenkassen und bei oeticket.com; www.krebshilfe-bgld.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.