Feuerwehr musste Unfallopfer bergen

© /Stadtfeuerwehr Oberpullendorf

Chronik Burgenland
06/18/2016

Auto krachte gegen Baum

Zwei Personen verletzt. Stadtfeuerwehr Oberpullendorf im Einsatz

Ein Verkehrsunfall im Bezirk Oberpullendorf hat Samstagfrüh zwei Verletzte gefordert. Nach Angaben der Polizei Burgenland war ein 40-Jähriger gegen 5.20 Uhr mit seiner Frau (39) von Oberloisdorf Richtung Steinberg-Dörfl unterwegs gewesen, als er aus unbekannter Ursache nach rechts von der Straße abkam. Das Auto prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum, ehe es in einem Acker zu stehen kam.
Der Lenker wurde eingeklemmt. Er musste von der Freiwilligen Feuerwehr Steinberg mithilfe einer Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins LKH Eisenstadt geflogen. Seine Ehefrau wurde in das Spital von Oberpullendorf eingeliefert. Die L332 war im Unfallbereich bis 7.35 Uhr gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.