Symbolbild.

© KURIER/Jeff Mangione

Burgenland
08/19/2014

79-Jähriger lebte eine Woche neben toter Ehefrau

Leiche der 91-Jährigen wurde in einem Haus in Trausdorf gefunden.

In Trausdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) im Burgenland hat ein 79-jähriger Mann offenbar etwa eine Woche neben seiner toten Frau gelebt. Die Leiche der 91-Jährigen wurde vergangenen Freitag in einem Haus der Feriensiedlung am Trausdorfer See gefunden, berichtete der ORF Burgenland am Dienstag. Die Polizei bestätigte den Todesfall. Fremdverschulden wurde ausgeschlossen.

Die betagte Frau soll schon seit einiger Zeit pflegebedürftig gewesen sein. Nachbarn war aufgefallen, dass niemand mehr die Post aus dem Briefkasten holte. Sie verständigten daraufhin die Polizei. Der 79-jährige Pensionist wurde in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.