Buzz
07.03.2012

Rapper Casper Favorit bei Echo-Verleihung

Vier Nominierungen gibt es für den deutschen Rapper. Auch Herbert Grönemeyer ist mehrmals nominiert.

Rapper Casper ("XOXO") geht mit vier Nominierungen als Favorit ins Rennen um den Musikpreis Echo. Das erste Statement von Casper folgte auf Twitter: "grad fastn herzinfarkt bekommen. ICH BIN FÜR VIER ECHOS NOMINIERT?!"

Jeweils in drei Kategorien können Newcomer Tim Bendzko, die Band Frida Gold und Shooting Star Gotye auf eine Trophäe hoffen, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Die Nachwuchstalente sind demnach bei den Nominierungen besonders stark vertreten. Der Preis wird am 22. März in der Messe Berlin verliehen. ARD überträgt die Show mit Barbara Schöneberger und Ina Müller live.

Auf der Bühne sollen dann neben Bendzko auch Lana Del Rey, Kraftklub, Silbermond sowie Christina Perri und Jason Mraz zu sehen sein. Roman Lob, der deutsche Kandidat beim Eurovision Song Contest in Baku, präsentiert sein Lied "Standing Still".

Grönemeyer drei Mal nominiert

Dreimal nominiert ist auch Sänger Herbert Grönemeyer. Zweifach im Rennen sind unter anderem Adele, Udo Lindenberg, Rosenstolz, Lena, Helene Fischer und das Duo 23, hinter dem sich die Rapper Sido und Bushido verbergen. Der Echo wird von der Deutschen Phono-Akademie an herausragende und erfolgreiche Musiker vergeben; es gibt 27 Kategorien.

Das Musikjahr sei von "einer überwältigenden Vielfalt und zahlreichen neuen Entdeckungen" geprägt, erklärte der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Musikindustrie, Florian Drücke. Dass gerade die Newcomer zu den Favoriten zählten, zeige, mit wie viel Innovationskraft und Kreativität sich die internationale, aber vor allem auch die deutsche Musiklandschaft dem Aufbau neuer Künstler widme.

Alle Nominierten

Album des Jahres:

Adele

Helene Fischer

Herbert Grönemeyer

Rosenstolz

Udo Lindenberg

 

Künstler Rock/Pop National

Herbert Grönemeyer

Peter Maffay

Pietro Lombardi

Tim Bendzko

Udo Lindenberg

 

Künstler Rock/Pop International

Bruno Mars

Chris de Burgh

James Morrison

Lenny Kravitz

Milow

 

Künstlerin Rock/Pop National

Annett Louisan

Cassandra Steen

Ina Müller

Lena

Sarah Engels

 

Künstlerin Rock/Pop International

Adele

Amy Winehouse

Caro Emerald

Lady Gaga

Zaz

 

Gruppe Rock/Pop National

Dick Brave & the Backbeats

Frida Gold

Rosenstolz

Söhne Mannheims

The BossHoss

 

Gruppe Rock/Pop International

Coldplay

Roxette

Snow Patrol

Sunrise Avenue

Superheavy

 

Deutschsprachiger Schlager

Andrea Berg

Helene Fischer

Semino Rossi

Udo Jürgens

Ute Freudenberg & Chris Lais

Volkstümliche Musik

Amigos

Andreas Gabalier

Hansi Hinterseer

Kastelruther Spatzen

Nockalm Quintett

 

Hip-Hop / Urban National / International

23

Bushido

Casper

Kool Savas

Pitbull

 

Club / Dance National / International

Deichkind

DJ Antoine

David Guetta

Paul Kalkbrenner

LMFAO

 

Rock / Alternative National

Guano Apes

In Extremo

Jupiter Jones

Kraftclub

Rammstein

 

 

Rock / Alternative International

Evanescence

Foo Fighters

Nightwish

Nickelback

Red Hot Chili Peppers

 

Crossover National / International

Adoro

Adya

Michael Bublé

Die Priester

Gregorian

 

Newcomer National

Tim Bendzko

Casper

Die Priester

Frida Gold

Pietro Lombardi

 

Newcomer International

Adya

Caro Emerald

Gotye

Lana Del Rey

LMFAO

 

 

Hit des Jahres

Lana Del Rey

Gotye ft. Kimbra

Jennifer Lopez ft. Pitbull

Alexandra Stan

Michel Telo

 

 

Bestes Video National

23

Casper

Haudegen

Lena

Rammstein

 

Radio ECHO

Andreas Bourani

Frida Gold

Jupiter Jones

Revolverheld

Tim Bendzko

Produzent / Produzentin National

Alex Silva, Herbert Grönemeyer

Andreas Herbig, Henrik Menzel, Peter Seifert

Daniel Faust, Ulf Sommer, Peter Plate

Michel Teló

 

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund