Buzz 05.12.2011

Neuer Trailer der Schlümpfe

© Bild: screenshot

Erst im August starten die Schlümpfe in 3D. Schon jetzt wurde ein zweiter Trailer veröffentlicht, der auf einen Sommer-Blockbuster schließen lässt.

In den 80ern sorgten die Geschichten der Schlümpfe 256 Episoden lang für Unterhaltung im TV. Nun hat sie Bösewicht Gargamel (Hank Azaria) von ihrer Zeichentrickwelt in unsere befördert. Schlumpfine, Papa Schlumpf und Co landen mitten im Central Park von New York. Neil Patrick Harris bekommt in dem 3D-Klamauk seine erste große Kinorolle. Davor machte er Barney Stinson aus "How I Met Your Mother" zur Kultfigur, bekannt wurde er aber schon Jahre zuvor mit der Serie "Doogie Howser", in der er ein junges Arzt-Genie spielt. In "Die Schlümpfe" muss er den kleinen blauen Dingern helfen, wieder in ihre Welt zu gelangen, bevor Gargamel sie erwischt.

Trailer "Die Schlümpfe"

Schlumpfine wird im Original von Katy Perry gesprochen und auch die Darsteller neben dem "legen...wait for it...dary" Neil Patrick Harris lassen auf einen gut gespielten Familien-Film hoffen, doch der Regisseur Raja Gosnell lässt Schlimmes in Sachen Inszenierung erwarten. Der ehemalige Chauffeur von Robert Altman ist nämlich für die unsägliche Comic-Adaption "Scooby Doo" verantwortlich und auch bei den nicht besonders "wertvollen" Komödien "Big Mamas Haus" und "Beverly Hills Chihuahua" führte er Regie. Andererseits hat er als Cutter an Kinohits wie "Pretty Woman" und "Kevin - Allein zu Haus" mitgewirkt.

Wir sind gespannt auf sein dreidimensionales Schlumpf-Abenteuer, auch wenn die Kinofilme von Zeichentrickhelden wie Garfield oder den Chipmunks meist nach hinten losgehen. Ein Trailer-Kommentar auf youtube lautet: "I liked Scooby Doo as a kid, hated the movie. I liked Alvin & the Chipmunks as a kid, hated the movie. I liked Garfield as a kid, hated the movie. I liked Yogi Bear as a kid, hated the movie. I liked The Smurfs as a kid..."

Erstellt am 05.12.2011