Kurzzeitig erfolgreiche Flucht vor den Kindern

Neue Fundstücke aus dem Internet: Eine gnadenlos gejagte Mutter, ein Armbrust-Maschinengewehr, ein Lagerabteil als Wohnung und das furchtbare Kinojahr 2017.

Genau den Nerv vieler Eltern hat dieses Video getroffen. Eine Mutter versteckt sich darin vor den Kindern, denn "sie wollen alles was du hast. Sie gehen niemals weg." Steinschleuder-Papst Jörg Sprave hat ein Armbrust-Maschinengewehr gebaut. Sieht aufwendig, aber sehr unterhaltsam aus. Oh nein! Nach dieser Vorschau auf das Kinojahr 2017 möchte man nichts lieber als daheim bleiben. Kleines Naturwunder im winterlichen Bach: Eine rotierende, ziemlich kreisrunde Eisscheibe. Hier sieht man, wie man sich ein Möbellagerabteil stilvoll als Mini-Wohnung einrichten kann. Happy End: Der Besitzer hat mittlerweile eine echte Wohnung gefunden. Mit einer Racing-Drohne kann man eine Gratwanderung in Hochgeschwindigkeit erleben. Wenn es zu Fuß nur ebenso schnell ginge. Wenn wir acht Tontauben schaffen, schaffen wir auch neun. Genau. Dieser Pumpgun-Akrobat schafft das. Augenschmaus für Snooker-Fans: Ronnie O’Sullivan räumt den Tisch auf. Auf den Straßen von Nanjing kann man wahre Kunstwerke aus Zucker essen. Hier sieht man die Zubereitung. Was man tun kann, wenn die Straßen verschneit sind: Skifahren mit Leine am Auto zum Beispiel. So majestätisch, der Planet Erde. Besonders, wenn alle Tiere darauf wie Menschen schreien. Ein chinesischer Lastwagenfahrer zeigt auf einem Überwachungsvideo, wie man einen Dieb auf einem Moped stoppt. Kung-Fu-Fighting! Das Zentrum von Malmö gleicht am Silvesterabend einem Kriegsgebiet. Raketen werden prinzipiell waagrecht abgeschossen. Einfach irre. Diese Kugelbahn ist großartig. Mit lackierten Holzelementen in unterschiedlichsten Formen simuliert sie einen Rafting-Parcours. Ein Augenschmaus für Rallye-Fans ist dieser Zusammenschnitt von äußerst brenzligen und gelungenen Fahrsituationen. Drei Männer haben sich rechtzeitig zu Silvester Minigun-Maschinengewehre a la "Predator" aus römischen Lichtern gebastelt. Aus dem hektischen Gebrabbel von Auktionsleitern kann man ganz gute, wenngleich kurze, Rap-Beats basteln. Schon mal was von der estnischen Band Winny Puhh gehört? Haben einen ziemlich schrägen Auftritt. Mit einem Ultralight-Flieger sieht sich ein Pole Silvester aus der Vogelperspektive an. In großer Höhe über einer Stadt scheint er vor Feuerwerken sicher zu sein. Auf einer grünen Welle kommt ein Glückspilz so richtig in Fahrt. Im nächtlichen Manhattan erwischt er 240 grüne Ampeln. Und hier kommen die 20 besten Beiträge von "Ins Netz gegangen" des Jahres 2016: Platz 20) Ziemlich schräg, aber auch lustig: Die Geschichte des Vape God wurde auf YouTube 1,8 Millionen mal angesehen. 19) Der Superheld Tinder eliminiert seine Feinde, indem er Wischbewegungen nach links macht. Bis er die Kunst beherrscht, gehen allerdings auch ein paar Unschuldige drauf. 18) Diese selbst entwickelte Puppe ist erstaunlich. Die Gliedmaßen bestehen aus den Fingern des Spielers. Dazu kann der Kopf gedreht, der Mund und sogar die kleine Hand bewegt werden. 17) Eines der aufregendsten Wingsuit-Videos des Jahres zeigt einen Flug über einen aktiven Vulkan. Protagonistin ist zur Abwechslung mal eine Frau: Roberta Mancino. 16) Das spektakulärste Naturerlebnis des Jahres mit 4 Millionen Sichtungen: Die Teilnehmer dieser Bootstour in Quebec blicken einem Blauwal ins Maul. 15) Die Thoughts & Prayers-App erledigt persönliche Social-Media-Anteilnahme nach Bombenanschlägen, Naturkatastrophen und ähnlichen Tragödien automatisch. Wie praktisch! 14) Eines der beliebtesten Tutorial-Videos (7,3 Millionen mal angesehen) des Jahres zeigt, wie man eine Hütte aus Holz und Gras ohne moderne Hilfsmittel baut. 13) Rad-Akrobat Danny MacAskill macht sich einen schönen Tag am Land. Am Ende aber gut zu sehen, dass harte Arbeit dahintersteckt. 5,7 Millionen mal angesehen. 12) Wunderst du dich manchmal über Bücher, die Fremde in der Öffentlichkeit lesen? Hier sieht man, wie man schnell das Interesse Fremder weckt. 11) Einer der großartigsten Telefonscherze des Jahres. Ein Mann gibt sich als Mitarbeiter einer Firma aus und beantragt Krankenstand, weil er gerne Fischen gehen will. 10) Was passiert, wenn man eine Spam-Nachricht beantwortet und sich auf eine Konversation mit dessen Absender einlässt? Ein äußerst unterhaltsamer TED-Talk. 9) Fast so professionell wie eines der Gymkhana-Videos mit Rallyefahrer Ken Block ist diese Persiflage: Gympkhana. 8) Eines der süßesten Tiervideos des Jahres: Ein Baby-Affe spielt mit einer Katze. Gefunden am Videoportal vidme. 7) Der in diesem Jahr malträtierte Atlas-Roboter erhält in diesem Video endlich eine Stimme und etwas Fluch-Dynamik. 6) Was für eine geniale Kugelbahn! Mit Murmeln und Magneten kommen ziemlich komplexe Bewegungsmuster zustande. 5) Er hat ein bisschen was von Mister Bean, aber seine Lip-Synching-Vorführungen am Beifahrersitz neben seiner Mutter sind fantastisch. 4) Remi Gaillard liebt die Gefahr. Diesmal bestraft er als Feuerwehrmann das Rauchen in der Öffentlichkeit konsequent. 3) Die beste Halloween-Verkleidung mit hohem Bodypainting-Anteil: Der Silver Surfer reitet auf seinem glänzenden Transportmittel durch New York und holt die Bronzemedaille. 2) Silber: Pandas sind herrlich verspielt. Für die Pflegerin in diesem Gehege in Sichuan scheint der Spieltrieb aber schon ein bisschen nervig zu sein. 1) Gold geht an eine Parodie auf all jene Videos, in denen selbsternannte Aufrisskünstler mit Leichtigkeit zu wilden Knutschereien in der Öffentlichkeit kommen. Die Franzosen können’s besser.
(futurezone) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?