Buzz
27.05.2016

H.P. Baxxter beantwortet Frage "How much ist the fish?"

Jimmy Fallon hat "Scooter" entdeckt - und hat einige Fragen an die Kult-Raver gestellt.

Kaum zu fassen, aber wahr: US-Comedian Jimmy Fallon hat die deutsche 90er-Kult-Band "Scooter" entdeckt. Fast zwanzig Jahre, nachdem die Band mit dem Song einen Hit gelandet hat, machte sich Fallon über den Titel "How much ist the fish?" in seiner "The Tonight Show" lustig. Er setzte das Lied auf seine Do-Not-Play-Liste - also auf die Liste mit den Songs, die man sich seiner Meinung nach auf keinen Fall anhören sollte (dazu mehr) .

H.P. Baxxter antwortet auf Frage "How much is the fish?"

Ein paar Fragen zu der scheinbar kontextlosen Songzeile "How much is the fish?" konnte sich der Moderator aber dennoch nicht verkneifen. Fragen, die sich bestimmt so manch " Scooter"-Fan bereits gestellt hat:

1. "Habt ihr den Fisch zum Essen gekauft? Oder für ein Aquarium?"

2. "Gibt's den Fisch noch? (Also den Aquariumfisch?)"

3. "Und die finale Frage: Wie viel kostete der Fisch?"

Auf diese hat "Scooter"-Frontman

H.P.Baxxter
, der derzeit Urlaub auf der Party-Insel Ibiza macht, in einem Facebook-Video geantwortet:

1. "Wir haben den Fisch für das Aquarium in unserem Studio gekauft. Aber dort war es einfach zu laut für ihn."

2. "Jetzt lebt er auf einem Gnadenhof auf dem Land. Wir haben immer noch engen Kontakt und sind so etwas wie Brieffreunde geworden. Letztes Mal als wir geredet haben, schien er sehr beschäftigt zu sein. Er hat etwas von einem Hollywoodfilm 'Findet Dory' oder so erzählt."

3. "Und zu dem Preis: Er hat 3,80 gekostet."

Mit "How much ist the fish?" sangen sich "Scooter" 1998 auf Platz 3 der deutschen Charts. Es handelte sich um die erste Single-Auskopplung ihres 5. Studioalbums "No time to Chill."

Die neue Kurier-Lifestyle Seite auf facebook – Jetzt liken