© Bettina Frenzel

Buzz
12/05/2011

Grenzerfahrungen im Goldenen Käfig

Grenzen sind dazu da, überwunden zu werden, oder etwa nicht? "Das kleine Zimmer am Ende der Treppe" im Wiener Kosmos-Theater.

von Heinz Wagner

Sie hat alles. Großes Haus - 28 Zimmer, reichen Mann, Zimmermädchen. Sagt die Mutter. Meint die Schwester. Aber ist das wirklich alles? Grâce selbst kann den Luxus nicht nur genießen. Da gibt es ein kleines Zimmer am Ende einer Treppe - das darf sie nie betreten, sagt der Ehemann Henri.

Ist es "nur" Neugier, "nur" ein Nicht-genug-haben mit mehr als zwei Dutzend Räumen?
Oder verbirgt sich genau dort ein grausames Geheimnis, das mit den früheren Ehefrauen Henris zu tun hat?
Ist es das Setzen einer Justament-Grenze. Und deshalb genau der Versuch, diese zu überwinden?

Schauspiel plus Tanz

So weit der Rahmen des Stückes der Französin Carole Fréchette, das derzeit in der deutschsprachigen Erstaufführung im Theater Kosmos in Wien-Neubau zu sehen ist.
Theaterprinzipalin Barbara Klein hat mit dem Team aus einer Choreografin, den Schauspielern und Tänzern einen Mix aus diesen Disziplinen mit eigens komponierter Musik geschaffen.

Die Langsamkeit des Stücks (mitunter auch Durststrecken) eröffnet, nein provoziert richtggehend die Entwicklung eigener Bilder von Situationen in denen es um gesetzte Grenzen und deren (versuchte) Überwindung Grenzen - nicht nur in Beziehungen - geht.

Infos

Das kleine Zimmer am Ende der Treppe
von Carole Fréchette
Deutsch von Heinz Schwarzinger
Deutschsprachige Erstaufführung
Eigenproduktion KosmosTheater

Regie: Barbara Klein
Choreografie: Paola Bianchi
Dramaturgie: Silke Felber
Es spielen und tanzen:
Peter Bocek - Henri
Melanie Gemeiner - Anne (Schwester)
Julia Kneussel - Grâce
Anna Morawetz - Jenny (Dienstmädchen)
Susanne Rader - Jocelyne (Mutter)
Komposition / Musik: Electric Indigo, Pia Palme
Ausstattung: Gudrun Lenk-Wane
Lichtdesign: Helen Farnik

Termine
Bis 29. Oktober, Mittwoch bis Samstag, 20 Uhr

Kosmos-Theater, 1070, A-1070 Wien, Siebensterngasse 42
Telefon: 01/523 12 26