Der König der Luftgitarreros

Der Franzose Sylvain "Günther Love" Quimene hat seinen Titel bei der Luftgitarren-WM in Finnland verteidigt.

Mit launigen Griffen ins Leere hat der Franzose Sylvain Quimene, Künstlername Günther Love, im finnischen Oulu seinen Weltmeistertitel auf der Luftgitarre verteidigt. ...

Klicht euch durch die Bilder von der Luftgitarren-WM. Überzeugender als alle anderen 23 Finalisten tat der 29-Jährige am Freitagabend so, als würde er Gitarre spielen - unter anderem zu "Foxy Lady"-Gewummer von Jimi Hendrix, ... ... und das stilecht mit dem Einsatz von Zähnen und Zunge in Hendrix-Manier. Rund 7.000 Zuschauer verfolgten das Spektakel auf dem Marktplatz der finnischen Stadt Oulu. Dort fand die "Air Guitar World Champion" heuer zwischen dem 25. und 28. August zum 15. Mal statt.

Bild: Matt "Romeo Dance Cheetah" Cornelison aus den USA, er landete abgeschlagen im Mittelfeld (16,0 Punkte. Aapo "Little Angus" Rautio aus Finnland, mit zehn Jahren der jüngste Teilnehmer, belegte Rang 6 mit 32,4 Punkten. Cole "Johnny Utah" Manson aus Kanada landete mit 33,1 Punkten auf dem Stockerl. Den zweiten Platz belegte Soraya "Eva Gina Runner" Garlenq (Fra) mit 33,4 Punkten. Den Meister konnte allerdings niemand toppen: 33,9 Punkte für "Günther Love" reichten zum Sieg.

Bild: Günther Love bei den Vorbereitungen. Der Präsentator der Show, Dan "Björn Turoque" Crane, gönnt sich noch eine Stärkung. Goldenes Make-Up ist bei dem Franzosen Pflicht. Am Ende bekam der alte und neue Weltmeister eine handgefertigte finnische Rockgitarre, Modell "Flying Finn", als Prämie, damit er daheim nicht nur in der Luft herumfuchteln muss. Beim großen Finale spielten alle gemeinsam auf der Bühne Luftgitarre zu "Rockin' In The Free World". Kann man dem Veranstalter glauben, rissen dabei auch etliche Saiten. 

V.l.n.r.: "Eva Gina Runner", "Günther Love" und "Johnny Utah". Außerdem seien mehrere der neben der Bühne wartenden Groupies vor Begeisterung in Ohnmacht gefallen, hieß es im offiziellen WM-Bericht.

Bild: Fan-Hysterie in Oulu.
(apa, red. / tem) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?