Buzz 08.01.2015

15 untrügliche Zeichen für die Macht der Illuminati

Dunkle Mächte, Weltverschwörungen und v.a. Dreiecke wohin man blickt.

Bereits 1776 wurde der Illuminatenorden von Adam Weishaupt im beschaulichen Ingolstadt begründet. Keine zehn Jahre später war der Orden auch schon wieder verboten. Ein Fußnote der Geschichte, wären da nicht diese Verschwörungstheorien. Nichts Geringeres als die Weltherrschaft sollen diese Geheimbündler an sich reißen wollen - noch immer.

So abstrus das alles sein mag, mit Sicherheit können die Mythen im die Ordensbrüder wohl nie ins Reich der Fantasterei verwiesen werden. Verschwörungstheoretiker sind eben keine Freunde von Wahrscheinlichkeitsrechnungen. Immerhin zwei handfeste Ergebnisse gibt es inzwischen: Weltweite Bestseller (danke, Dan Brown) und Kassenschlager (Tom Hanks soll sich bei Dan Brown bedanken).

Seit geraumer Zeit sorgen die Illuminati nun auch für gelungene Unterhaltung in den sozialen Netzwerken. Denn das Dreieck - abgeleitet vom geheimen Erkennungszeichen des Auges der Vorsehung - lauert überall... also wirklich überall:

1 / 15
©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Twitter

Twitter

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

Illuminati

©Link

666.jpg

©Link

18.jpg

Die abstrusesten Verschwörungstheorien

Bielefeld. 328.684 Einwohner, zehn Stadtbezirke, ein Fußballverein und ja: sogar ein eigener Wikipedia-Eintrag. Aber geben tut es die Stadt nicht. Weil dort, wo Bielefeld liegen soll - in Nordrhein-Westfalen nämlich - befindet sich eine geheime Militärbasis. John F. Kennedy lebt dort. Vielleicht auch ein schlafender Drache aus dem Vierten Zeitalter. So sicher kann man sich da ja nicht sein. Indizien gibt es aber genug dafür, soviel ist sicher.

Gründer der Stadt, die es nicht geben soll, ist der Informatiker Achim Held. 1994 veröffentlichte dieser seine Satire mit dem einfachen Titel "Die Bielefeld-Verschwörung" im Internet (hier der Link zum Original-Text). Die Verschwörungs-Persiflage gilt als eines der ersten viralen Internet-Phänomene weltweit. Und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Ja, 2012 (im Jahr des Weltuntergangs übrigens) spielte sogar die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf an. Bei einer Preisverleihung in Berlin erzählte sie von ihren Erfahrungen mit den Bürgern von Bielefeld und fügte an: "... so es denn existiert".

Naiv, wer einen Scherz vermutet? Ist Angela Merkel am Ende auch eine von DENEN? Die Wahrheit über Bielefeld würden DIE doch nie zugeben! Wer DIE sein sollen, erfährt man in der sogenannten Bielefeld-Verschwörung freilich nicht. Das wäre dann doch zu einfach. Achim Held bedient in seiner Satire lieber die einfachen wie bestechenden Strickmuster einer jeden Verschwörungstheorie:

  • Wir, die kleine (aber wachsende) Gruppe von Eingeweihten vs. DIE - eine undefinierbare, jedenfalls globale Elite mit schier grenzenlosen Möglichkeiten (man beachte die Großschreibung von DIE, ist doch gleich viel BEÄNGSTIGENDER).
  • Die Mainstream- und Systemmedien sind nur Erfüllungsgehilfen IHRER Vertuschungsaktion - entweder zu dumm, um die Wahrheit zu erkennen oder längst in IHRER Hand.
  • Und die letztgültige aller Annahmen: Jeder Beweis, der gegen die Verschwörungstheorie vorgebracht wird, zeigt nur wie weit IHRE Macht mittlerweile schon geht (DIE lassen sogar Autos mit Bielefelder-Kennzeichen auf Deutschlands Autobahnen rumfahren, ERSCHRECKEND).

Verschwörungstheoretiker ziehen den vagen Schluss einer eindeutigen Antwort vor. Und so sind mit DIE einmal die Illuminaten, dann die Freimaurer oder die Bilderberger gemeint. Jedenfalls irgendwelche geheimen Regierungskreise. Oder Aliens. Je nachdem, wen man fragt. Immerhin eines haben Verschwörungstheorien wie "Paul is dead" oder die Mythen rund um "HAARP" (siehe Bildergalerie), so paranoid sie auch alle schreien, gemein: Alle wollen Geheimnisse aufdecken, wo keine sind - und, das muss dazugesagt werden, Sie sind ungemein erfolgreich. Fragen Sie Dan Brown.

Sie merken schon, wir als Mainstream-Medium begeben uns da auf wirklich dünnes Argumentations-Eis. Seien Sie uns also auch nicht böse, wenn wir diese Verschwörungstheorien als "abstrus" und bezeichnen. Wir wissen es wohl gar nicht besser. Schließlich sind wir ja selbst Teil DEREN Systems. Wir haben uns trotzdem getraut und die unserer Meinung nach 8 abstrusesten Verschwörungstheorien zusammengetragen:

1 / 19
©gemeinfrei

gemeinfrei

©cc // Beckstet

Aachen_Domschatz_Bueste1.jpg

©Paul McCartney

Paul McCartney

©Linda McCartney

Paul und Martha, London © 1968 Paul McCartney / …

©Cover

Cover

©gemeinfrei

gemeinfrei

©/Orf

PINKY UND DER BRAIN

©CC BY-SA 3.0 // Prashanta

Chemtrails

©Gemeinfrei

Gemeinfrei

©dpa/Frank Rumpenhorst

Kondensstreifen über Frankfurt/Main

©gemeinfrei

gemeinfrei

©gemeinfrei

gemeinfrei

©/Thommy Mardo

Xavier Naidoo…

©/www.lskonzerte.at

Xavier Naidoo, honorarfrei…

©gemeinfrei

gemeinfrei

©gemeinfrei

gemeinfrei

©REPRO: WALTER SCHWEINöSTER/Repro: Walter Schweinöster

Kornkreisforschung: Kornkreis Repro: Walter Schwe…

©AP/Karl-Josef Hildenbrand

In this Monday, July 28, 2014 photo visitors walk …

©APA/dpa

Kornkreis

BIELEFELD GIBT ES NICHT!

( Kurier ) Erstellt am 08.01.2015