© Olivier Ezratty/Fotopedia.com

Archiv
12/05/2011

New Economy-Superstars auf Wien-Visite

Zur STARTUP WEEK nach Wien kommen Kreative, Superstars und Investoren. Sie wollen gemeinsam Geschäfte machen.

von Sandra Baierl

Was haben Steve Rogers, Morten Lund, Constantin Bisanz, Lars Hinrich, Michael Brehm und Stefan Glänzer gemeinsam?
Sie sind mit ihren jeweiligen Start-up-Unternehmen zu Millionären geworden. Und sie setzen sich Anfang Oktober ins Flugzeug, um zu einer hochkarätigen, einwöchigen Konferenz nach Wien zu kommen. Genauer: Sie kommen von 3. bis 7. Oktober ins Haus der Industrie, wo die STARTUP WEEK 2011 stattfindet.

An fünf Tagen werden in 30 Sessions 50 Unternehmen zusammentreffen und 70 Speaker vortragen. Sie alle sollen den Funken für neues, kreatives Business entzünden. Das Feld ebnen für Kooperationen, Ideen und neue Unternehmen. Dazu treffen auch mehr als 100 internationale Investoren ein, unter ihnen klingende Namen wie Seed Camp, Accel, Team Europe Ventures, Holtzbrink Ventures und Wellington Partner.

Die Idee

Die STARTUP WEEK findet mehrmals im Jahr in einer Stadt in Europa statt. Ziel ist es, eine kreative, internationale Plattform für Jungunternehmer zu bieten, sagen die beiden Verantwortlichen. Gründer und Organisator Andreas Tschas: "Europa braucht neue wirtschaftliche Impulse. Solche Initialzündungen können wir mit soliden, innovativen Start-ups setzen."

Manche Jungunternehmer werden die STARTUP WEEK mit einer Finanzierung durch einen der anwesenden Business Angel verlassen. Oder werden Kooperationen schließen. Oder holen sich von den Vortragenden und Teilnehmern der Konferenz wichtige Ideen und Impulse für das Vorankommen ihres Geschäftsmodells. Im Vordergrund stehe bei dieser Veranstaltung vor allem der Netzwerk-Gedanke, so Initiator Tschas. "Das geht bei der STARTUP WEEK ganz leicht, weil sich viele junge, kreative Köpfe treffen, die alle ein Ziel verfolgen: ein Geschäftsmodell erfolgreich zu machen und dabei auch viel Spaß zu haben."

Die Stargäste

Unter den 70 Speakern sind auch Steve Rogers, Google Director für den Raum EMEA. Morten Lund, der Gründer von Skype. Anil Hansjee, bei Google für Mergers & Acqusisitions verantwortlich. Christian Hernandez, Head of Business Development bei Facebook. Alexander Galitsky, einflussreichster IT-Experte Russlangs. Constantin Bisanz, Gründer der Plattform brands4friends, die soeben für 150 Millionen Euro an eBay verkauft wurde. Ester Dyson, Publizistin und Abenteurerin. Lars Hinrichs, Gründer von Xing und HackFWD. Michael Brehm, Gründer von StudiVZ und Daily Deal. Stefan Glänzer, Europas prominenter Starinvestor.

STARTUP WEEK: Ein Ticket für Sie!

Was STARTUP WEEK. Das Event für Jungunternehmer, bei dem 70 Speaker und über 100 Investoren nach neuen Geschäftsmodellen und Ideen suchen.

Wann 3. bis 7. Oktober im Haus der Industrie, Wien. Info: www.startupweek2011. com

Preis 499 Euro.

Verlosung Der KURIER verlost ein Eintrittsticket. Mail an: karriere@kurier.at. Betreff: STARTUP. Motivation für die Teilnahme angeben!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.