Raiffeisen Immobilien neuerlich Nummer eins. Credits: Getty Images

© Raiffeisen Immobilien neuerlich Nummer eins. Credits: Getty Images

Werbung
06/04/2020

Raiffeisen Immobilien neuerlich Nummer eins

Stärkste Dachmarke bei Immobilienmaklerranking

Raiffeisen Immobilien Österreich ist mit einem Honorarumsatz von 31,4 Mio Euro bereits zum fünften Mal in Folge die stärkste Dachmarke unter Österreichs Immobilienmaklern. Das bestätigt das alljährliche Maklerranking in der aktuellen Ausgabe des Branchen-Fachmediums Immobilien Magazin. Für bessere Vergleichbarkeit wurde auch in diesem Jahr zwischen Einzel-, Verbund- und Franchiseunternehmen sowie Netzwerken unterschieden. Stärkstes Verbundunternehmen ist einmal mehr Raiffeisen Immobilien, das mit einem Honorarumsatz von 31,4 Mio Euro deutlich sowohl vor der Erste-Bank-Tochter S Real (26,9 Mio Euro) als auch vor dem stärksten Einzelmaklerunternehmen EHL (22,7 Mio Euro) liegt. Auch in den Kategorien "Wohnen" sowie "Grundstücke" und "Gewerbe" liegt Raiffeisen Immobilien unter den Verbundmaklern wieder österreichweit voran und steht in vielen weiteren Disziplinen auf dem Podest.

Die Sprecher von Raiffeisen Immobilien Österreich, Ing. Mag. (FH) Peter Weinberger und Mag. Nikolaus Lallitsch zeigen sich denn auch zufrieden: „Wir freuen uns sehr dass wir wieder die Nummer eins sind und sehen das Ranking als Auftrag auch in Zukunft mit bestem Service und höchster Kompetenz für unsere Kunden da zu sein. Das Geschäftsvolumen weist uns als größtes Maklerunternehmen aus, aber erst das fundierte Know-how unserer Kolleginnen und Kollegen macht uns zum unbestrittenen Kompetenzführer. In unserer hausinternen Raiffeisen Immobilien Akademie wird dieses Wissen erworben, vertieft und laufend erneuert.“

Über Raiffeisen Immobilien Österreich

Unter dem Dach der Marke „Raiffeisen Immobilien“ arbeiten die Immobilienmakler- und Immobilientreuhandgesellschaften der österreichischen Raiffeisenlandesbanken zusammen. Die Gruppe bietet umfassenden Service in allen Fragen rund um Immobilien – von der Objektsuche über Verkauf/Vermietung bis zu Bewertungsgutachten und Investmentimmobilien. 2019 wickelten die Raiffeisen MaklerInnen mehr als 7.600 Immobiliengeschäfte ab. Der Wert der dabei vermittelten Liegenschaften belief sich auf 774 Mio Euro. Aktuell beschäftigt Raiffeisen Immobilien 276 MitarbeiterInnen an 91 Standorten in allen Bundesländer.

www.raiffeisen-immobilien.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.