Größter Bibelabschluss der Welt in Südkorea von Shincheonji Kirche Jesu gehalten.

© Cheonji Press

Werbung
11/29/2019

Größter Bibelabschluss der Welt in Südkorea von Shincheonji Kirche Jesu gehalten

Der Vorsitzende von „Heavenly Culture, World Peace, Restoration of Light“ (HWPL), eine Nichtregierungsorganisation, Man-Hee Lee veranstaltete die erfolgreiche „100.000 Abschlusszeremonie“ am 10. November bei der Shincheonji, Kirche Jesu (SCJ). Es handelt sich um ein weltweit noch nie dagewesenes Ereignis.

Der Vorsitzende von „Heavenly Culture, World Peace, Restoration of Light“ (HWPL), eine Nichtregierungsorganisation, Man-Hee Lee veranstaltete die erfolgreiche „100.000 Abschlusszeremonie“ am 10. November bei der Shincheonji, Kirche Jesu (SCJ). Es handelt sich um ein weltweit noch nie dagewesenes Ereignis.

Die Abschlusszeremonie fand in der Provinz Gyeonggi-do (Südkorea) mit insgesamt 103.764 Absolventen statt, die ihre Abschlussprüfung nach dem vollständigen Bibelstudium erfolgreich bestanden haben.
Ungefähr 60.000 waren anwesend, während die restlichen Absolventen in anderen Regionen Koreas aus insgesamt 112 Ländern mit unter anderem USA, Europa, Asien, Afrika und Ozeanien per Livestream teilgenommen haben.

Eine Umfrage unter 100.000 Absolventen ergab, dass 41,7% gläubig waren, und ihren Glauben in etablierten Konfessionen wie Protestantismus, Katholizismus und anderen praktizierten.
Gemäß der Umfrage kommen 95% nach Shincheonji wegen der ausgezeichneten Lehre der Bibel.

Der Vorsitzende sagte: „Eine Ära ist vergangen und die neue Ära ist gekommen. Daher ist die Person, die in dieser neuen Ära leben kann, die Person, die durch das Wort Gottes versiegelt ist. Lasst uns fest an unserem Glauben festhalten bis zum Tag der Vollendung.“

Ein Absolvent sagte: „Zahlreiche Menschen verlassen ihre Kirchen aufgrund der weit verbreiteten Korruption und Säkularisierung. Shincheonji aber hilft den Gläubigen, ein logisches und klares Verständnis dafür zu haben, was es bedeutet, mit dem Wort wiedergeboren zu werden. Aus diesem Grund habe ich mich für Shincheonji entschieden.“

Er fuhr fort: „100.000 Menschen wurden evangelisiert, studierten die Bibel und schlossen innerhalb von 10 Monaten das Studium erfolgreich ab. Das geht nicht mit menschlicher Kraft, sondern nur mit Gottes Kraft.
Er betonte auch, dass "nach der Verheißung der Bibel die Wellen der Veränderungen in der religiösen Welt bereits begonnen haben und sie sich nun mit der Zeit schneller entwickeln werden“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.