Gesundheitszentrum Park Igls: "Fit nach Covid"-Programm auch 2022

© Park Igls

Werbung
12/02/2021

Gesundheitszentrum Park Igls: "Fit nach Covid"-Programm auch 2022

Privates Gesundheitszentrum bietet Therapieprogramm „Fit nach Covid“ auch im kommenden Jahr an - Therapieangebot zurzeit vorwiegend von internationalen Gästen gebucht

Das privat geführte Gesundheitszentrum Park Igls verlängert das Therapieangebot „Fit nach Covid“ und wird das im Haus entwickelte spezielle Post-Covid-Therapieprogramm auch 2022 ganzjährig anbieten. Es wurde vom ÄrztInnenteam des Park Igls ausgearbeitet, um Menschen zu helfen, die eine Covid-19-Erkrankung bereits durchgemacht haben und an typischen Long-Covid-Indikationen wie anhaltenden Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fatigue, Leistungsschwäche, Reizhusten oder Folgen eines Herzmuskelbefalls leiden.

Das auf Diagnostik und Therapie spezialisierte private Gesundheitszentrum Park Igls bietet auch im kommenden Jahr ein spezielles Post-Covid-19-Therapieprogramm für Menschen an, die bereits eine Covid-19-Erkrankung durchgemacht haben und an typischen Folgen wie etwa Erschöpfung, Reizhusten oder Geruchs- und Geschmackstörungen sowie an durch Covid-19 ausgelösten kognitiven Störungen leiden.

Das „Fit nach Covid“-Programm umfasst evidenzbasierte Diagnostik und Therapie durch ein erfahrenes Team von ÄrztInnen und TherapeutInnen. Neben einer medizinischen Erstuntersuchung zu Beginn des Aufenthalts enthält die Diagnostik auch physiotherapeutische und bewegungsmedizinische Leistungstests, ein Überprüfen der Lungenfunktion sowie ein spezielles Blutlabor, um auch Herzmuskelerkrankungen auszuschließen, die häufig bei Covid-19-Erkrankungen auftreten. Sind etwaige ergänzende fachärztliche Untersuchungen notwendig, greift man im Park Igls auf KonsiliarärztInnen aller Fachrichtungen der Medizinischen Universität Innsbruck zurück. Um mit den während der Erkrankung durchgemachten oder daraus resultierenden psychischen Belastungen besser umgehen zu lernen, können im Park Igls auch Coachings von erfahrenen klinischen Neuro- und GesundheitspsychologInnen in Anspruch genommen werden.

Therapeutisch setzt man im Park Igls auf die Wirkung der Modernen Mayr-Medizin mit Fokus auf Entgiftung und Reinigung des Verdauungsapparates, auf Schonung, Bewegung sowie auf die basische Kost der Modernen Mayr-Cuisine. Ziel ist, das Immunsystem und das Herz-Kreislaufsystem von Betroffenen nach der durchgemachten Erkrankung wieder zu kräftigen.

Dr. Peter Gartner, Chefarzt und medizinischer Leiter im Park Igls: „Die Erfahrung zeigt, dass wir durch unsere vielschichtige Herangehensweise über viele Kanäle – schulmedizinisch und ergänzend durch komplementärmedizinische Behandlungen – sehr gute Ergebnisse zur Regeneration und Stärkung der körpereigenen Abwehr erzielen. Ein individuelles Bewegungsprogramm, Infusionen, Personal Trainings, Mayr-Bauchbehandlungen und Massagen komplettieren das Wochenprogramm. Anhaltende Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fatigue, Leistungsschwäche, Reizhusten oder myokarditisartige Beschwerden sind leider sehr häufig auftretende Indikationen nach einer durchgemachten Covid-19-Erkrankung, die wir während des zumindest einwöchigen Therapieaufenthalts gut behandeln und therapieren können. Ein gesunder Darm ist die Voraussetzung für ein starkes Immunsystem. Jede Mayr-Kur modizifizert und stärkt das Immunsystem mittels Darmreinigung und Darmsanierung.“

Bereits seit Ende 2020 wird das Therapieprogramm „Fit nach Covid“ im Gesundheitszentrum Park Igls angeboten. Der Bedarf an diesem Post-Covid-Diagnostik- und -Therapieprogramm ist weiterhin groß. Nicht geeignet ist das Therapieangebot für akut an Covid-19 erkrankte Menschen.

Geschäftsführerin Mag. Andrea Gnägi: „Wir werden dieses Programm auch 2022– und voraussichtlich darüber hinaus – ganzjährig anbieten. Generell haben wir im Park Igls ein sehr internationales Publikum. Der überwiegende Anteil der Gäste, die ihren Gesundheitszustand bei uns im Rahmen des ‚Fit nach Covid‘-Programms checken und verbessern, kommt zurzeit aus der Schweiz, aus Deutschland, Österreich und Großbritannien. Neben unserer medizinischen Abteilung bieten wir im Haus mit Fitnessräumen, Spa oder einem Indoor-Pool die perfekte Infrastruktur für eine aktive und nachhaltige Regeneration.“

Das Gesundheitszentrum Park Igls ist als medizinisches Ambulatorium geführt und geöffnet.

Das Therapieprogramm „Fit nach Covid“ ist im Park Igls ganzjährig buchbar, bei Kosten ab € 2.561 pro Woche/Person zuzüglich Hotelzimmer und Kurmedikamente.

www.park-igls.at

Über das Park Igls
Das Gesundheitszentrum Park Igls am Sonnenplateau Igls bei Innsbruck in Tirol zählt zu den führenden Medical Spas weltweit. Seit bald drei Jahrzehnten bietet die private Gesundheitseinrichtung Diagnostik- und Therapiemodule im Rahmen der Modernen Mayr-Medizin sowie fachärztliche Gesundheits-Checks an. Im Fokus des therapeutischen Ansatzes steht die ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen nach den Erkenntnissen von Dr. F. X. Mayr über die Darmgesundheit und das Erforschen der Ursachen von Erkrankungen. Durch die Einrichtungen vor Ort und die Zusammenarbeit mit SpezialistInnen unterschiedlicher medizinischer Fachbereiche der Universitätsklink Innsbruck stehen dem Gast modernste Untersuchungsmethoden zur Verfügung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.