Das CB12 Mundspülung "Social Experiment" Video mit versteckter Kamera

Fitnesstrainer Greg stellte sich einem Videoexperiment und konfrontierte seine Kunden mit schlechtem Atem - wie waren ihre Reaktionen?

Meda Pharma GmbH

Meda Pharma GmbH

CB12 White Mundspülung 250 ml

MEDA Pharma

Studie enthüllt Mundhygiene-Gewohnheiten

Eine aktuelle Online-Studie zeigt: unangenehmer Atem wird von den meisten Menschen regelmäßig im Alltag erlebt. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die meisten Verbraucher nach einer Mundspülung suchen, die Zähne und Zahnfleisch pflegt und gleichzeitig einen angenehmen Atem verleiht. CB12 ist mit seiner patentierten Formel die perfekte Lösung, um schlechten Atem aktiv zu beseitigen, anstatt ihn nur zu überdecken.

Das Tabuthema Mundgeruch war kürzlich Gegenstand einer europäischen Online-Studie(1) mit 600 Teilnehmern. Die Ergebnisse bieten interessante Einblicke in ein Thema, das fast alle Menschen im täglichen Leben betrifft. So hat die Studie verdeutlicht, dass die Gründe für die Anwendung von Mundspülungen für die meisten sehr ähnlich sind: 77% der Teilnehmer gaben an, Mundspülungen sowohl zur Pflege der Zähne und Zahnfleisch zu verwenden als auch um einen angenehmen Atem zu erhalten. 18% der Teilnehmer verwenden Mundspülungen nur zur Pflege, während die übrigen 5% diese lediglich für einen angenehmen Atem nehmen.

Diese Daten bestätigen, dass die einzigartige Kombination der Vorteile der CB12 Mundspülung – patentierte Formel für natürlich angenehmen Atem mit Langzeitwirkung für bis zu 12 Stunden sowie Fluorid zur Stärkung des Zahnschmelzes – exakt den Bedürfnissen der Mehrheit der Menschen entspricht.

Darüber hinaus haben die Studienteilnehmer weitere interessante Informationen preisgegeben: 79% stimmten der Aussage zu, dass sie schon einmal vor dem Zähneputzen am Morgen einen unangenehmen Atem oder Geschmack in ihrem Mund feststellen konnten. 71% gaben an, dass sie ähnlich unangenehme Momente auch schon tagsüber erlebt haben und 69% berichteten von einem unangenehmen Geschmack oder Atem abends nach einem langen Tag. 

Dieser Einblick zeigt, dass die Mehrheit der Menschen das Gefühl kennt, morgens, tagsüber und auch abends schlechten Atem zu haben – nicht nur Menschen, die möglicherweise aus krankheitsbedingten Gründen unter besonders starkem Mundgeruch leiden. In dieser Hinsicht bietet CB12 entscheidende Vorteile, die zu jeder Tageszeit geschätzt werden.    

Das Ergebnis dieser Studie ist eine wichtige Erkenntnis, da die einzigartigen Eigenschaften der patentierten CB12 Formel die Ursachen für schlechten Atem ursächlich bekämpfen – für bis zu 12 Stunden beim einmaligen Spülen oder bis zu 24 Stunden beim zweimaligen Spülen.2 Wie das möglich ist? Statt schlechten Atem lediglich mit Minzaromen zu überdecken, neutralisiert CB12 diesen und verhindert die Bildung der übelriechenden Gase, die Mundgeruch verursachen. Dieser Effekt ist der patentierten Formel basierend auf Zinkacetat und Chlorhexidin zu verdanken. Diese einzigartige Kombination von aktiven Wirkstoffen beseitigt unangenehme Gerüche durch Neutralisierung der verursachenden Gase.3 Die patentierte Formel von CB12 verfügt außerdem über die spezielle Fähigkeit, sich an das Zahnfleisch, die Zunge und die Zähne zu haften mit dem Vorteil, langanhaltend für einen angenehmen Atem zu sorgen. 

Die Studie zeigte auch, dass die Mehrheit der Teilnehmer (70%) zumindest 3-4 Mal wöchentlich Mundspülungen verwenden. Insofern sollten die einmaligen Vorteile von CB12 für eine große Anzahl von Menschen relevant sein. 

1Quelle: AMC/GIM - Online Test Animatics Juli-August 2016, Stichprobengröße: n = 600 (GER n=300 und UK n=300, 50% weiblich und 50% männlich

2Seemann R., Filippi A., Michaelis S., et al. Duration of effect of the mouthwash CB12 for the treatment of intra-oral halitosis: a double-blind, randomized, controlled trial. J. Breath Res. (2016) 10: 036002.

3Thrane P.S., Jonski G., Young A.: Comparative effects of various commercially available mouth-rinse formulations on halitosis. Dental Health 2010; 49(1): 6-10.  

Das CB12 Social Experiment in Wien

Mundgeruch ist in unserer Gesellschaft nach wie vor ein Tabuthema und doch hat jeder schon einmal eine Situation erlebt, in welcher er mit Mundgeruch oder schlechtem Atem des Gegenübers konfrontiert war. Doch wie geht man am besten damit um? Wie sollte man sich verhalten? Genau diese Frage stellte sich das CB12 Team und startete ein Experiment dazu: In einem Fitnessstudio wurden eine Reihe von Personen unterschiedlichen Alters bei ihrem Einzeltraining unwissentlich mit starkem Mundgeruch ihres Trainers konfrontiert. Das Experiment beinhaltete dabei drei Intensitätsstufen des Mundgeruchs: Die ersten beiden Stufen wurden mit Zwiebeln und Knoblauch simuliert, die dritte und stärkste Stufe dagegen mit einem schwefelhaltigen Spezialgetränk. Die ganze Story mit allen Reaktionen und Emotionen der Teilnehmer des Experiments und wie sich unser Trainer Greg dabei gefühlt hat, präsentieren wir im neuen „CB12 Social Experiment Video“.   

www.cb12.at  


Über Mylan :

Mylan BV ist ein globales pharmazeutisches Unternehmen mit dem Ziel neue Standards im Gesundheitsbereich zu setzen. Mit der Vision sieben Milliarden Menschen den Zugang zu hochqualitativen Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zu verschaffen, arbeiten über 40.000 Mylan Mitarbeiter in über 165 Ländern weltweit zusammen, um neue wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln und anzubieten. Mylan verfügt über ein wachsendes Portfolio von über 2.700 generischen und Marken Produkten, unter anderem auch antiretrovirale Medikamente, auf die rund 50% der weltweit behandelten HIV/AIDS Patienten angewiesen sind. Mylan ist auch eine der größten Herstellerfirmen von pharmazeutischen Wirkstoffen.

Mehr über die Unternehmen Mylan und Meda Pharma erfahren Sie unter: 
www.mylan.com und www.meda.at

Ein Service von
Sponsored Content