Glööckler will heiraten

GERMANY FASHION WEEK
Foto: APA/JENS KALAENE Glööckler und Langzeitfreund Dieter Schroth.

Nach einem Antrag am Opernball will Harald Glööckler ganz pompös heiraten.

Der Modedesigner Harald Glööckler (47) plant zu seiner Hochzeit mit seinem Partner Dieter Schroth eine pompöse Feier.

Praesentation der Moebelkollektion "Gloeoeckler Ho Foto: AP/Mario Vedder "Es gehören natürlich weiße Tauben dazu. Und weiße Pferde, die eine Kutsche ziehen", sagte Glööckler der Zeitschrift Closer. Er stelle sich eine dreitägige Feier in Berlin im September oder Oktober mit etwa 200 Gästen vor.

Am liebsten würde er sogar kirchlich heiraten. Auch über das Thema Trauzeuge hat der Designer schon nachgedacht: "Unter den Wunschkandidaten wäre auf jeden Fall Bonnie Tyler." Glööckler hatte seinem Lebensgefährten Anfang Februar beim Opernball in Wien spontan einen Antrag gemacht.

Glööckler am Opernball

Die Promis trudelten nur langsam am 57. Wiener Opernball ein, die Stargäste des Abends kamen erst kurz vor der Eröffnung um 22:00 Uhr in ihre Logen. Designer Harald Glööckler hatte sein Gesicht mit Glitzersteinen übersät und stahl Richard Lugner die Show. In der Hektik rund um den Auftritt von Glööckler ist Baumeister Richard Lugner mit seinen beiden Stargästen medial beinahe untergegangen. Fast unbeachtet ging Lugner mit Mira Sorvino und Gina Lollobrigida über den Roten Teppich, die beiden Schauspielerinnen gaben sich zurückhaltend. "Ich freue mich, in Wien zu sein", gab sich Lollobrigida kurz angebunden, bevor sie ins Innere der Oper abrauschte. Sorvino (rechts) lächelte freundlich, gab aber ebenfalls kaum Interviews. Binnen Minuten war der sonst so chaotische Auftritt des Baumeisters auch schon wieder vorbei.
  Die Oscarpreisträgerin gab sich dafür auf Twitter beeindruckt:  "Die jungen Mädchen in Weiß, rosa Blumensträuße, Strasskrönchen; Prinzessinnen heute Nacht." Wie ein Gemälde aus dem "Vergoldeten Zeitalter". Der deutsche Designer Harald Glööckler hat seine Ankündigung, prunkvoll zum Wiener Opernball zu kommen, wahr gemacht. Gegen 21.00 Uhr fuhr er mit einer Kutsche samt Bodyguards und persönlichen "Lakaien" vor dem Sangeshaus am Ring vor.  Auf jeden Fall  wieder kommen will seine Begleitung Xenia "Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen". "Es ist vor allem eng hier, aber ich freue mich natürlich, am Opernball zu sein". Es sei der beste Ball auf dem er jemals war, so der exzentrische Designer. Sexy Single-Frau Micaela Schäfer mag den Wiener Dialekt und hofft am Opernball einen Traummann zu finden. Ihre Aufmerksamkeit schenkt sie am Opernball aber eher den Frauen und ihren schönen Roben. Tanzen hätte die Nackt-DJane am Donnerstagabend wollen, so Schäfer bei ihrem Eintreffen. Auf der Tanzfläche wurde sie dann aber nicht gesehen. Ob die Männer zu schüchtern waren, sie zum einem Tanz aufzufordern? Empfangen wurde die Gästeschar von Hausherr Dominique Meyer und Ballorganisatorin Desirée Treichl-Stürgkh.  "Ich weiß, es ist enttäuschend, aber ich bin überhaupt nicht nervös", verriet der Operndirektor wenige Minuten vor dem Einlass. Die Gäste erwarte "eine wunderschöne Eröffnung und hoffentlich ein edles Fest": "Es ist ein Fest, und vor allem soll man Spaß haben." Hier ist die Ballmutter mit Hollywood-Star Hillary Swank zu sehen. Die zeigte sich begeistert von Wien und vom Ball. Bundespräsident Heinz Fischer mit seiner Gattin Margit (Mitte), Hausherr Dominique Meyer und Ballorganisatorin Treichl-Stürgkh. Just bei der Begrüßung passierte ihr ein kleines Hoppala: Treichl-Stürgkh verlor einen Ohrring. Der Bundespräsident wurde zum Helfer in der Not und fand ihn wieder. Ein wahrer Gentleman. Für Heinz Fischer ist der Besuch des Festes sowohl Arbeit, als auch Vergnügen: "Ich habe gelernt, die beiden Dinge miteinander zu verbinden."  Ein Vergnügen, dem normalerweise die Ballgäste frönen, nämlich das Tanzen, ist allerdings nicht das Seine: "Ich bin am neunten Opernball und habe noch nie getanzt." Johann Lafer und seine Frau waren zum zweiten Mal am Opernball. Die stolzen Eltern fieberten dem großen Moment ihrer Tochter Jennifer entgegen. Sie debütierte mit Gianni Schalko. Als Beruhigung genehmigte sich der Koch im Vorfeld zwei Cognac. Immobilien-Investor Georg Stumpf und Patricia Schalko beim Eintreffen zum Opernball. Die ehemalige Ballorganisatorin Elisabeth Gürtler-Mauthner. ANTM-Moderatorin Melanie Scheriau mit ihrem Kollegen Rolf Scheider. Moderatorin Barbara Rett führt mit ihren Kollegen... ... Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider im ORF durch den Abend. Lifeball-Organisator Gery Keszler und sein Lebensgefährte Martin Geisler kamen in charmanter Begleitung. Modedesignerin Lena Hoschek kam mit  Kollegen Thomas Kirchgrabner (re.) und ihrem Verlobten Mario Frajuk. Das deutsche Model Franziska Knuppe. Der ehemalige Siemens Österreich-Generaldirektor Albert Hochleitner. Toni Polster mit seiner Begleitung Birgit Beierl. Der Opernball am Donnerstagabend hat auch einen Überraschungsgast angezogen. Der Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier kam in Begleitung von Puls4-Moderatorin Silvia Schneider und gestand: "Es war gestern ein sehr spontaner Entschluss, hierherzukommen." Wiens Bürgermeister Michael Häupl mit seiner Ehefrau Barbara Hörnlein. Michael Spindelegger mit Ehefrau Margit. Reinhold und Anna Maria Mitterlehner. Bundesministerin für Verkehr, Doris Bures. Claudia Schmied in Begleitung: Tanzen wolle sie nur, wenn das Kultur-Budget verdoppelt würde, so die Unterrichtsministerin. Abgeordnete Christine Marek (rechts). Der ehemalige Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes Christian Konrad mit seiner Frau Rotraut. Damen-Trio in der KURIER-Loge: Erna Marihart, Elisabeth Gürtler und Rotraut Konrad. Herbert Föttinger und Sandra Cervik. Die Schauspielerin war nur letztes Jahr nicht am Ball weil sie spielen musste, sonst ist der Opernball ein Pflichttermin für sie. Frenkie Schinkels Frau will heute tanzen. Der Fußballer und Kommentator ist heute zum ersten mal hier. Harald Serafin und seine Mausi. Schauspielerin Marika Lichter. Auch der mit einem Oscar ausgezeichnete Regisseur Stefan Ruzowitzky gab sich mit seiner Frau Birgit die Ehre. Cornelius Obonya mit seiner Frau Carolin Pienkos. Bereits seine Eltern haben die ganze Nacht am Ball durchgetanz, so der „Jedermann“. Schauspielerin Brigitte Kren und ihr Dancing-Stars Tanzpartner Willi Gabalier. Sie trägt ein Kleid, das ihre Schwiegertochter entworfen hat. Die stellvertretende KURIER-Chefredakteurin Martina Salomon tanzte mit ihrem Mann, dem ORF-Journalisten Gerhard Jelinek. Renate Giacomuzzi Hirsch will den ganzen Abend durchtanzen. Paul Potts wird man hingegen nicht auf der Tanzfläche sehen, denn er könne eine Million mal besser singen als tanzen, so der britische Opernsänger . Die ehemalige österreichische Leichtathletin Steffi Graf mit Christian Baha. Der Austria-Wien Trainer Peter Stöger traf mit seiner Begleitung beim Opernball ein. Der ehemalige Postbus-Chef Heinz Stiastny mit Begleitung. Köchin Sarah Wiener ist zum ersten Mal am Opernball und bewundert die Männer im Frack. ZIB-Lady Nadja Bernhard mit Christian Rainer.
(apa / mich) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?