Zur mobilen Ansicht wechseln »
KURIER
Vier Gegentore mussten die Vienna Capitals gegen Dornbirn hinnehmen.
Vier Gegentore mussten die Vienna Capitals gegen Dornbirn hinnehmen. - Foto: apa

Letztes Update am 30.12.2012, 20:32

Müde Caps rutschen gegen Dornbirn aus. Erste Bank Liga. Trotz Niederlage gehen die Vienna Capitals als Tabellenführer ins neue Jahr.

Die Vienna Capitals machen offensichtlich gerne Überstunden. Nach dem 3:2-Sieg im Penalty-Schießen in Graz verloren sie am Sonntag in Dornbirn 3:4, diesmal nach Verlängerung.

Die Capitals machten sich das Leben selbst schwer, führten lange zwar 1:0, konnten aber nicht entscheidend nach legen. Die Bulldogs aus Dornbirn zeigten viel Moral und hielten dagegen. Die Entscheidung fiel erst in der Verlängerung, Aquino nützte ein Überzahl-Spiel mit einem sehenswerten Treffer zum 4:3. Er schlug die von der Bande zurück springende Scheibe im Stile eines Baseball-Spielers ins Tor. "Wir haben heute Charakter bewiesen und uns in die Partie hinein gekämpft." Dennoch bleiben die Caps mit dem Punkt-Gewinn an der Tabellenspitze, am 1. Jänner empfangen die Wiener Fehervar.


Capitals-Coach Tommy Samuelsson: "Für die Zuschauer war es sicher ein attraktives Spiel, aber für mich als Trainer haben wir heute nicht optimal gespielt. Zu viele Einzelaktionen, zu viele Abspielfehler und Scheibenverluste."

Verfolger Zagreb schoss daheim Meister Linz mit 5:2 aus der Halle und bleibt den Wienern auf den Fersen.

 

Ergebnisse

VSV - Fehervar 6:0 (0:0,4:0,2:0)
Villach, 4.200, SR Dremelj/Trilar. Tore: Ryan (21., 51.), Hotham (26./PP), Pewal (35./PP), Peintner (38.), Taylor (59.). Strafminuten: 4 bzw. 11 plus Spieldauerdisziplinar Sikorcin.

Red Bull Salzburg - Graz 99ers 3:1 (1:0,1:0,1:1)
Salzburg, 3.105, SR Erd/Kellner. Tore: Duco (17.), Di Benedetto (28.), Welser (43.) bzw. Scalzo (42./PP). Strafminuten: 6 bzw. 8.

KAC - Znojmo 3:1 (0:0,0:1,3:0)
Klagenfurt, 4.500, SR Gebei/Kincses. Tore: Lammers (49., 59./empty net), F. Iberer (53./PP) bzw. Jarusek (29./PP). Strafminuten: 10 bzw. 16.

HC Innsbruck - Olimpija Ljubljana 4:3 n.V. (1:1,2:1,0:1;1:0)
Innsbruck, 1.500, SR Altersberger/Falkner. Tore: Switzer (14./PP), Fox (34./PP), Bartlett (40.), McGregor (64.) bzw. Verlic (17.), McBride (24.), Mursak (41.). Strafminuten: 10 bzw. 10.

Medvescak Zagreb - Black Wings Linz 5:2 (2:2,2:0,1:0)
Zagreb, SR Nikolic/Veit. Tore: Sertich (13.), Greentree (17., 30./PP), Yelovich (33.), Brine (57.) bzw. B. Lebler (12.), Ouellette (15.). Strafminuten: 10 bzw. 6.

 

Tabelle

1. UPC Vienna Capitals  36 23 5  8  107:81  26 51
 2. Medvescak Zagreb    36 23 4  9  119:84  35 50
 3. Graz 99ers                36 20 6 10 117:107  10 46
 4. VSV                            36 21 2 13 141:115  26 44
 5. Znojmo                     36 18 5 13 126:115  11 41
 6. Black Wings Linz       36 20 1 15 125:119   6 41
 7. Fehervar                     36 19 3 14 110:110   0 41
 8. KAC                             35 19 2 14 105:105   0 40
 9. Red Bull Salzburg    36 18 3 15 139:105  34 39
10. Olimpija Ljubljana  35 17 3 15 100:110 -10 37
11. Dornbirner EC         36 11 3 22 110:157 -47 25
12. HC Innsbruck             36  6 3 27  82:173 -91 15

 

 

(apa/ab) Erstellt am 30.12.2012, 20:32

Stichworte:



Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!