Walkner nach 4. Dakar-Etappe weiterhin Gesamt-6.

Rallye Dakar
Foto: DIENER/EM Matthias Walkner konnte seinen sechsten Rang verteidigen.

Der Salzburger landet auf dem vierten Tagesabschnitt an 14. Stelle.

Matthias Walkner hat die vierte Etappe der Rallye Dakar auf Rang 14 beendet, aber in der Gesamtwertung der Motorrad-Wertung Rang sechs verteidigt. Der Salzburger KTM-Fahrer verlor am Mittwoch auf dem rund 400 Kilometer langen Tagesabschnitt von und nach Jujuy 6:29 Minuten auf den portugiesischen Tagessieger Paulo Goncalves, der auch die Führung in der Gesamtwertung übernahm.

In der Auto-Wertung blieb Sebastien Loeb klar in Führung. Der neunfache Weltmeister belegte in seinem Peugeot 2008 DKR den dritten Platz. Der Franzose, der zum ersten Mal bei der legendären Rallye dabei ist und die Etappen am Montag und Dienstag gewonnen hatte, kam mit 27 Sekunden Rückstand auf den Etappen-Ersten, seinen Landsmann Stephane Peterhansel, an. Vorjahressieger Nasser Al-Attiyah aus Katar verlor als Vierter auf Loeb weitere viereinhalb Minuten.

(APA / mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?