Zur mobilen Ansicht wechseln »
Robin van Persie stürzte in einen TV-Kamera-Bunker.
Robin van Persie stürzte in einen TV-Kamera-Bunker. - Foto: APA/TAL COHEN

Letztes Update am 24.02.2013, 10:47

Van Persie verletzt sich bei Sturz in Kamerabunker. Der Niederländer zieht sich eine Rippenverletzung zu und fällt womöglich aus.

Manchester-United-Star Robin van Persie hat sich am Samstag beim 2:0-Auswärtssieg gegen die Queens Park Rangers auf bizarre Art und Weise eine Rippenverletzung zugezogen.

Der Top-Goalgetter der Premier League stürzte kurz vor der Pause in einen TV-Kamera-Bunker knapp hinter der Toroutlinie und musste wenig später ausgewechselt werden.

Ob der Niederländer rechtzeitig für das Achtelfinal-Rückspiel der Fußball-Champions-League am 5. März gegen Real Madrid fit wird, ist laut Coach Alex Ferguson offen.

(APA/mod) Erstellt am 24.02.2013, 10:47

Stichworte:


Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!