Atlético schießt Real wohl aus dem Titelrennen

FBL-ESP-LIGA-REALMADRID-ATLETICO
Foto: APA/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU Antoine Griezmann (re.) erzielte das Goldtor.

Zinedine Zidane kassiert im neunten Pflichtspiel die erste Niederlage als Real-Coach.

Atletico Madrid hat Stadtrivale Real wohl aus dem Rennen um Spaniens Meisterschaft bugsiert. Die "Colchoneros" holten am Samstag im Bernabeu-Stadion einen 1:0-Auswärtssieg. Real liegt nach der 26. Runde als Dritter nun vier Zähler hinter Atletico, das wiederum fünf Punkte hinter dem FC Barcelona liegt. Der Meister aus Katalonien ist erst Sonntag zu Hause gegen den FC Sevilla im Einsatz.

Für Reals Coach Zinedine Zidane war es die erste Niederlage im neunten Pflichtspiel unter seiner Regentschaft. Antoine Griezmann entschied das "Derbi madrileno" mit seinem Treffer in der 53. Minute zugunsten der Gäste. Der Franzose hatte viel zu viel Platz und traf nach Doppelpass mit Filipe Luis entscheidend. Bei Real hatte Cristiano Ronaldo die besten Möglichkeiten. Ein Flachschuss des Superstars ging knapp am langen Eck vorbei (48.), ein Kopfball fiel zu zentral aus (68.).

Atletico verteidigte die Führung dennoch gewohnt konsequent. Die Mannschaft von Trainer Diego Simeone hat in der Liga weiter erst elf Gegentore kassiert.

Ergebnisse, Tabelle

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?