Zur mobilen Ansicht wechseln »
Kurier Fotowettbewerb 2014
Weimann blieb gegen Wigan ohne Torerfolg.
Weimann blieb gegen Wigan ohne Torerfolg. - Foto: Reuters/DARREN STAPLES

Letztes Update am 29.12.2012, 18:08

Villa verliert bei Weimann-Comeback. Der Klub des wiedergenesenen Stürmers unterliegt Wigan 0:3. Siege gibt es für Manchester-Klubs.

Aston Villa hat auch im letzten Spiel des Jahres nicht aus der Krise gefunden. Der Klub aus Birmingham, bei dem ÖFB-Teamstürmer Andreas Weimann nach seiner überstandenen Wadenverletzung ein Comeback gab, unterlag am Samstag in der englischen Premier League zu Hause Wigan Athletic mit 0:3. Wigan überholte damit Aston Villa, das auf Platz 17 abrutschte und nur noch einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze hat.

Für Aston Villa war die letzte Woche des Jahres eine zum vergessen. In den drei Spielen seit 23. Dezember setzte es für die "Villans" gegen Chelsea (0:8), Tottenham (0:4) und nun Wigan drei Niederlagen mit dem ernüchternden Torverhältnis von 0:15.


Weimann, der sich gegen Chelsea seine Verletzung zugezogen und gegen Tottenham pausiert hatte, war diesmal wieder von Beginn weg dabei und spielte durch.

Siege für Manchester-Klubs

Manchester City's Dzeko celebrates after scoring a
Edin Dzeko war der Matchwinner für die Citizens. - Foto: Reuters/DYLAN MARTINEZ
An der Tabellenspitze wahrte Manchester United den Sieben-Punkte-Vorsprung auf den Stadtrivalen Manchester City. ManU kam gegen West Bromwich dank eines Eigentors von McAuley (9.) und eines Treffers von Van Persie (90.) zu einem 2:0-Heimsieg. City setzte sich in Norwich mit 4:3 durch. Den Grundstein zum Sieg legte Edin Dzeko mit einem Doppelpack in den ersten Minuten (2., 4.).

Spektakel in London

Arsenal und Newcastle sorgten im Abendspiel für ein Torspektakel, das schließlich 7:3 für die "Gunners" endete. Bis zur 73. Minute stand es in London 3:3, ehe Theo Walcott mit dem 4:3 für Arsenal nachlegte. Der englische Internationale erzielte letztlich einen Triple-Pack (20., 73., 92.). Die Gäste aus Newcastle hatten zuvor durch zwei Tore von Demba Ba sowie einem Treffer von Sylvain Marveaux dreimal einen Rückstand ausgeglichen.

Arsenal stieß nach dem neunten Saisonsieg auf Rang fünf vor.

 

Premier League: Ergebnisse und Tabellen

(apa/mod) Erstellt am 29.12.2012, 18:08

Stichworte:



Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!