Zur mobilen Ansicht wechseln »
Kurier Fotowettbewerb 2014
Foto: Jürg Christandl

Letztes Update am 05.04.2013, 09:52

Offenlegung gem. § 25 MedienG KURIER. Printausgabe / KURIER Freizeit / Immo KURIER

Medieninhaber:

KURIER Zeitungsverlag und Druckerei GmbH, Verlag von Druckwerken, 1190 Wien, Muthgasse 28; Inhaber (Alleingesellschafter) der Medienunternehmen KURIER Redaktionsges.m.b.H. & Co KG (Wien, redaktionelle Leistungen), Profil Redaktion GmbH (Wien, Zeitschriftenverlag) und Telekurier Online Medien GmbH & Co KG (Wien, Internet-Dienste; Alleingesellschafter der Futurezone GmbH, Wien, Internetdienste)


Herausgeber der Tageszeitung „Kurier“:
Dr. Helmut Brandstätter

Geschäftsführer:
Mag. Thomas Kralinger, Dkfm. Mark Mickasch

Aufsichtsrat:
Dr. Christian Konrad, GD Dr. Walter Rothensteiner, Dr. Andreas Urban, Thomas Ziegler

 

Gesellschafter/Beteiligungsverhältnisse:
Kommanditist (100%); Anteilsverhältnisse: 50,56% Printmedien Beteiligungsges.m.b.H. (deren Gesellschafter: zu 63,08% KURIER Beteiligungs AG (diese zu 82,06% im Eigentum der Medicur-Holding GmbH, Rest in Streubesitz) und zu 36,92% Medicur-Holding GmbH (Anteile: indirekt 50% Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien reg. Gen.m.b.H. und je 25% Raiffeisen Zentralbank Österreich AG und UNIQA Versicherungen AG)) und 49,44% WAZ Ausland Holding GmbH, Essen (zu 100% im Eigentum der Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen (Anteile: je 16,67% Renate Schubries, Dr. Stephan J. Holthoff-Pförtner und Petra Grotkamp; 50% Brost Holding GmbH & Co KG (diese indirekt im Alleineigentum von Petra Grotkamp))); Inhaber (Alleingesellschafter) der Medienunternehmen Kurier Redaktionsges.m.b.H. & Co KG (redaktionelle Leistungen, Wien) und Profil Redaktion GmbH (Zeitschriftenverlag, Wien)

 

Grundsätze und Ziel des KURIER:

A) Die politische (grundlegende geistige) Richtung des KURIER bestimmt der Herausgeber.

1. Der KURIER ist eine unabhängige österreichische Tageszeitung.

2. Die Redaktion hält sich daher von allen direkten und indirekten Einflüssen politischer Parteien und Interessengruppen frei.

3. Der KURIER setzt sich vorbehaltlos für die Integrität, Eigenstaatlichkeit und den

föderalistischen Aufbau der Republik Österreich und deren konstruktiven Beitrag zum europäischen Einigungsprozess ein.

4. Der KURIER bekennt sich zur parlamentarischen Demokratie und zum Rechtsstaat. Durch seine publizistische Tätigkeit fördert er deren Weiterentwicklung. Er bekämpft konstruktiv Missstände im demokratischen Leben.

5. Der KURIER betrachtet sich als Instrument der demokratischen Meinungsbildung im Sinne einer umfassenden Informationsfreiheit.

6. Der KURIER tritt für die größtmögliche Freiheit der Staatsbürger im Rahmen der Gesetze ein. Er bejaht daher eine freie Gesellschaftsordnung und ihre geordnete Weiterentwicklung, die jeden Extremismus ausschließt.

7. Der KURIER unterstützt Idee und System der Sozialen Marktwirtschaft unter Berücksichtigung der Ökologie.

8. Richtschnur seiner publizistischen Tätigkeit ist die Vertiefung der Toleranz in allen Lebensbereichen, die Verteidigung der Gewissensfreiheit und die Achtung vor allen Glaubens- und Religionsgemeinschaften.

B) Blatt-Typus: Der KURIER ist eine überregionale Tageszeitung, die sich mit dem Ziel einer möglichst weiten Verbreitung an Leser aus allen Schichten der Bevölkerung wendet und diesen umfassende, objektive und rasche Information, kritische und profilierte Kommentierung und gehaltvolle Unterhaltung bietet.

(KURIER) Erstellt am 29.06.2012, 17:00

Stichworte:


Bitte Javascript aktivieren!