Wo essen während der Festtage?

Es gibt viele Gründe, während der Feiertage auswärts zu essen. Aber nur wenige Orte, wo man das auf Niveau kann.

Do & Co am Stephansplatz
Bester Platz der Stadt. Austern, Sushi, Wok und Wiener Küche. Hier drängt sich auch an den Feiertagen die Prominenz. Warteliste.
www.doco.com Stadtgasthaus Eisvogel. Die einzige angenehme Erscheinung am gründlich mißglückten neugestalteten Prater. Herbert Schmid und sein Küchenchef Toni Schrei bieten ein umfassend gelungenes kulinarisches Erlebnis zu brieftaschenfreundlichen Preisen. Küche teilweise mit Retrocharme (Lachs und Kalb im Blätterteig.) http://www.stadtgasthaus-eisvogel.at/ Fadinger.
Eigentlich schon ein Klassiker der gehobenen Wiener Wirtshausküche. Das mit zwei Hauben ausgezeichnete Restaurant der Familie Fadinger bietet preiswerte Menüs mit Ideen und guten Zutaten.
www.fadinger.at Hohensinn
Hier macht Josef Hohensinn eine der besten Wiener Küchen, hat aber auch mal Seezunge mit Rotweinbutter oder Rehrücken vorrätig. Ein Lokal ohne Pomp, dafür mit Intimität und Klasse.
www.hohensinn.at Bristol. Das Bristol gibt unter neuer Führungsmannschaft wieder Gas. So hat Küchenchef Sigi Kröpfl ein paar feine Dinge auf die Karte gesetzt, die dem noblen Rahmen adäquat sind. www.bristolvienna.com Sacher. Der große Ort fürs große Fest. Nirgendwo kann man Weihnachten so stilvoll essen wie hier. Denn Elisabeth Gürtler hat ein Gespür fürs passende Ambiente.
www.sacher.com Imperial. Der ideale Rahmen für das Familenessen mit den reichen Verwandten aus New York. Plus: eines der besseren Wiener Schnitzel der Stadt. Legerer und kaum weniger gut ist es im Café Imperial.
www.imperialvienna.com Landhaus Bacher
Während der Festtage ist der Stammgästeanteil im berühmten Landhaus besonders groß. Es muss wohl an den Gastgebern liegen und an der Küche von Thomas Dorfer (im Bild mit Schwiegermama Lisl Bacher). Warteliste. www.landhaus-bacher.at

Ob auf Weihnachtsbesuch in Wien oder des Kochens müde - ein entspanntes Essen außerhalb der eigenen vier Wände erscheint vielen Menschen als gute Idee während der Festtage. Leider gönnen die meisten guten Betriebe sich und ihren Mitarbeiten zu dieser Zeit ebenfalls den Weihnachtsfrieden. Ein paar Adressen für eine Reservierung in letzter Minute haben wir für sie aufgetan.

(Kurier / Karl Kasper) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?