© DVA/Astrid Algermissen

Do It Yourself
07/06/2016

Stilvolle Resteverwertung

Helle Farben, geradlinige Muster und klare geometrische Formen: In ihrem Buch zeigt die Bloggerin Astrid Algermissen, wie aus Alltagsgegenständen skandinavisch inspirierte Dekorationsstücke werden.

von Mario Kopf

Kronkorken, Joghurtbecher oder alte Zeitungen – was oft im Müll landet, nutzt Astrid Algermissen, um ihre Wohnung zu verschönern. "Ich bin fest überzeugt vom Wieder- und Weiterverwenden alltäglicher Gegenstände und es macht mir einfach Spaß, diese mit wenigen Handgriffen in einen neuen Kontext zu setzen und aufzuwerten", schreibt die technische Zeicherin, die sich besonders dem nordischen Stil verschrieben hat. Nun liegen dreißig ausgewählte Ideen von ihrem Blog CreativeLive in Buchform vor.

Die Kapitel sind nach dem Ausgangsmaterial – von Holz über Glas bis zu Leder – geordnet, fürs Nachmachen reicht der Werkzeugfundus eines gewöhnlichen Haushaltes. Eine gute Orientierung bieten der angegebene Schwierigkeitsgrad und der Zeitaufwand. Außerdem sorgen bebilderte, schrittweise Anweisungen dafür, dass auch weniger versierte Bastler attraktive Einrichtungsobjekte erschaffen.

Körbe aus Metall

Als elegante Aufbewahrung nutzt die Autorin beispielsweise Körbe aus Metall, die im Nu hergestellt sind. Dazu ist ein Drahtgeflecht so zuzuschneiden, dass die Seitenteile die gewünschte Höhe haben. Anschließend wird ein Metallwinkel oder eine Holzleiste angelegt, damit die Randseiten hochgebogen werden können. Mit einer Rundzange lassen sich die Enden umbiegen und anschließend mit der Flachzange zusammendrücken – fertig ist das Stück.

Die dazu passenden Schilder können mit Modelliermasse hergestellt werden: Zwei bis drei Millimeter ausrollen, mit Buchstabenstempeln bedrucken, ausschneiden, Löcher seitlich anbringen und aushärten lassen. Daraufhin mit dünnem Draht an den Körben befestigen.

Lampen aus Blechdosen

Für atmosphärisches Licht sorgen Laternen aus Vorratsgläsern oder Lampen aus Blechdosen. Für Letztere wird ein Loch in eine leere Konserve gebohrt und anschließend die Öffnung ausgesägt. Danach den Umfang und die Höhe der Dose ausmessen und auf ein beliebiges Stoffmuster übertragen. Das Textil mit Alles- oder Sprühkleber anbringen und festdrücken. Zum Schluss eine handelsübliche Lampenfassung mit Kabel durch die Öffnung hineinschrauben und aufhängen. Dabei sind LED-Lampen zu bevorzugen, da sich diese nicht stark aufheizen.

Schritt für Schritt zu einfachen und günstigen Verschönerungen fürs Eigenheim: „Scandi Do it yourself“ von Astrid Algermissen. Erschienen bei DVA, € 20,60

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.