Wissen und Gesundheit | Welt-AIDS-Tag
01.12.2016

Die wichtigsten Veranstaltungen rund um den Welt-Aids-Tag

In ganz Österreich finden Aktionen statt, um Bewusstsein für Diskriminierung und Ausgrenzungen von Menschen mit AIDS und HIV zu schaffen.

Das Ziel ist klar: Aufmerksamkeit für ein Miteinander mit HIV-positiven Menschen. Rund um den Welt-Aids-Tag finden in ganz Österreich zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen statt.

Mit einer Laserinstallation wird bis zum 3. 12. die Message "Bekämpft AIDS, nicht Menschen mit AIDS" an die Wand des Haus des Meeres projiziert.

Die Wiener Linien zeigen auch heuer wieder Flagge: Bis 11. 12. tragen die Waggons ein Fähnchen mit dem Logo der Aids Hilfe Wien.

Wiener Theater sammeln Spenden zugunsten der Aids Hilfe Wien: U. a. Volkstheater, Burgtheater, Akademietheater, Akzent, Kosmos, Ronacher (1. 12.), Kammerspiele, Theater in der Josefstadt (2. 12.), TAG (4. 12.).

Bis Mitte Dezember serviert das Restaurant "Joma" (1., Hoher Markt 10) eigens kreierte Specials ganz in Rot. 50 Prozent des Reinerlöses gehen an Projekte der Aids Hilfe Wien.

OBERÖSTERREICH

Zum Welt-Aids-Tag wird das Ars Electronica Center mit einer Red-Ribbon-Animation bespielt (siehe das Foto oben).

Im Linzer Rathaus widmet man sich dem Thema HIV/AIDS am 13. 12. im Rahmen einer Fachtagung.

Schulen können bis zum 23. Dezember im Moviemento Kino Linz die Filme "Chucks", "Same Same but different" oder "Dallas Buyers Club" buchen. Alle drei thematisieren Aids und HIV-Infektion.

KÄRNTEN

Maßgeschneiderte Kleider im Stil der 50er-Jahre werden am 1. 12. zugunsten der aids Hilfe Kärnten bei Cupcakes und Glühwein in der "kunststätte tattoo & fashion" (Bahnhofstr. 19, Klagenfurt) versteigert.

In den City Arkaden Klagenfurt gibt es am Welt-AIDS-Tag Information und Aktionen zum Thema HIV.

SALZBURG

In den Räumlichkeiten der Salzburger GKK findet ein Info-Tag statt. Unter anderem kann man sich kostenlos auf HIV testen lassen.

VORARLBERG

Im Theater Kosmos (Mariahilfstr. 29, Bregenz) wird eine eine Gala zugunsten Aids Hilfe Vorarlberg gefeiert. Den Abend gestalten u. a. Studenten des Landeskonservatoriums und DJanes.

SERVICE

In Österreich gibt es in den Bundesländern sieben Beratungsstellen (Bregenz, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg und Wien). Die Mitarbeiter beantworten alle Fragen rund um HIV-Infektionen und Aids. Hier kann man sich auch kostenlos testen lassen: www.aidshilfen.at

Broschüren, Magazine und Infomaterial gibt es unter anderem auf der Homepage der Aids Hilfe Wien zum Download unter www.aids.at

Der Verein "Positiver Dialog" unterstützt Menschen mit HIV und Aids in ihrem Alltag. Info unter 660 390 1816, www.positiverdialog.at

Besonders um Frauen und deren Angehörige nimmt sich der Verein "PULSHIV" (früher SHG H.I.V.) an. Info unter 0699/114 03 426, www.pulshiv.atDie Verbesserung der psychosozialen Situation von Menschen mit HIV und Aids hat der "buddy-Verein" ins Zentrum seiner Arbeit gestellt. Infos unter 01/524 65 64, www.buddy-verein.at

In der Steiermark hat sich "Stopp AIDS Verein zur Förderung von sicherem Sex" formiert. Angesprochen werden Männer, die Sex mit Männern haben. Infos unter 0316/36 66 00, www.geilundsafe.at