© detailblick - Fotolia/Fotolia/Detailblick

Sonnenschutz
06/09/2015

Diese Sonnencremes schützen Ihr Kind am besten

Im ÖKO-Test waren nur sechs von 23 Sonnencremes empfehlenswert. Allerdings nicht die teuersten.

Endlich kommt Sommerfeeling auf: Es hat 25 Grad im Schatten und in der Sonne noch viel mehr. Der beste Schutz für zarte Kinderhaut sind dabei UV-Schutz-T-Shirts und Kappen mit Nackenschutz - und natürlich die richtige Sonnencreme. Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat nun 23 Produkte getestet und kam zu überraschenden Ergebnissen.

Immer neue Forschungen führen dazu, dass manche Produkte aufgrund heikler Inhaltsstpffe in der Wertung abstürzen. Nanopartikel, kritische UV-Filter, allergieauslösende Duftstoffe oder mangelhafte Warnhinweise drückten die Bewertung.

Anti-entzündliche Stoffe wie Panthenol oder Aloe Vera klingen zwar überzeugend und sind in After-Sun-Produkten gut geeignet, aber für den Sonnenschutz nachteillig: Sie würden erste Anzeichen eines Sonnenbrands unterdrücken und so werde ein längerer Sonnenschutz vorgetäuscht, warnt die AK. Eine Rötung der Haut sei ein wichtiges Warnsignal, bevor der Sonnenbrand kommt. Manche chemische Filter sollen laut Studien wie ein Hormon wirken. Andere Inhaltsstoffe können Allergien auslösen oder machen die Haut durchlässiger.

Allerdings fällt bei der Bewertung auf: Aluminium als Inhaltsstoff, der ja bei Deos sehr umstritten ist, wurde nicht als Ausschlusskritierium gewertet, sondern ist sogar beim Testsieger enthalten. Andere schneiden gut ab, obwohl sie bedenkliche UV-Filter enthalten.

Mit dem Preis hat die Qualität wenig zu tun: Die beste Creme ist billig, die schlechteste teuer.

Sehr gut

- Alverde Sonnenmichel Kinder Sonnenbalsam um 6,60 Euro (Richtwert für 200 ml)

Gut

- Eco Cosmetics Baby & Kids Sonnencreme LSF 50+ um 75,60 Euro (Richtwert für 200 ml)

- Lavera Sun Sensitiv Sonnencreme LSF 30 um 21,20 Euro (Richtwert für 200 ml)

- Bübchen Sensitive Sonnenlotion LSF 50 um 14,90 Euro Elkos (Richtwert für 200 ml)

- Sun Kids Sonnenspray Sensitiv, 30 um 3,19 Euro (Richtwert für 200 ml)

- Ladival Sonnenschutz Milch Für Kinder 50+ um 21,45 Euro (Richtwert für 200 ml)

Die meisten Cremes liegen im Mittelfeld: elf waren befriedigend, zwei ausreichend und drei mangelhaft. Ein Produkt wurde sogar als "ungenügend" beurteilt: Bioderma Photoderm Kid Sonnenmilch für Kinder SPF 50+ um 35,80 Euro (Richtwert für 200 ml) aus der Apotheke.

Lesen Sie die ganze Auswertung im Detail.

Sonnenschutz - was hilft wirklich?

Bildnummer: 42128562 aufblasbar badeanzug beine …

Licht gegen die Winterdepression

THEMENBILD: SONNENSCHUTZ FÜR KINDER

Hoher UV-Index Wert in Bayern

THEMENBILD: SONNENSCHUTZ FÜR KINDER

fresh carrots isolated on white background …

Funny image of woman showing carrot, Healthy life…

Tomato. Woman showing tomatoes holding them in fro…

Sommer, Sonne... Badesee

Hitze in Oesterreich

Sonnencreme

sonnencreme…

Sonnen im Schatten

Ein Mann geniesst am Mittwoch, 20.Mai 2009, in ein…

So wirkt der Schutz am besten

Mit einem Lichtschutzfaktor von 30 werden bereits 95 Prozent der UVB-Strahlen abgehalten. Höhere Faktoren verbessern den Sonnenschutz nur mehr wenig.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht länger in der Sonne ist, als es laut Lichtschutzfaktor geschützt ist; wer auf Nummer sicher gehen möchte, reduziert den Aufenthalt in der Sonne auf zwei Drittel der Zeit.

Grundsätzlich gilt: Creme auftragen, aber nicht einmassieren. Sie soll an der Oberfläche bleiben. Gefärbte Cremes sind gut geeignet, um zu erkennen, ob alles eingeschmiert wurde.

Sprays lassen sich leichter auftragen, enthalten aber Nanopartikel. Sie gelten als ungefährlich auf der Haut, aber nicht, falls sie eingeatmet werden.

Die Mittagszeit verbringen die Kleinen am besten im Schatten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.