© Getty Images/iStockphoto/i-am-helen/iStockphoto

Wissen Gesundheit
10/17/2021

Corona: Delta und Delta Plus weichen der Antikörperantwort aus

Zellkulturstudien zeigen, dass diese Varianten Lungenzellen besser infizieren und schlechter durch Antikörper gehemmt werden.

Die Erkenntnis kam einem deutschen Forschungsteam im Labor: Delta kann  im Vergleich zum Ursprungsvirus (das Virus, das sich in der führen Phase der Pandemie ausgebreitet hat) tatsächlich besser in Lungenzellen eindringen. Zudem gelingt es Delta besser, infizierte Lungenzellen mit nicht infizierten Zellen zu verschmelzen.

Stefan Pöhlmann und Markus Hoffmann vom Deutschen Primatenzentrum (DPZ)  in Göttingen wollten wissen, warum sich die Delta-Variante so schnell ausbreitet, und ob Delta Plus Viren besonders gefährlich sind.

Zur Erinnerung

Die neuen SARS-CoV-2-Varianten, die sich schnell ausbreiten und den Impfschutz unterlaufen können, gefährdet das Ende der COVID-19-Pandemie. Besonders die  Delta-Variante (B.1.617.2) hat sich von Indien aus in kurzer Zeit weltweit ausgebreitet; fast alle Infektionen gehen auf diese Variante zurück. Außerdem wurden sogenannte Delta Plus Viren beobachtet, die zusätzliche Mutationen tragen, die sie möglicherweise gefährlicher machen.

Unwirksame Antikörper

Das deutsche Forscherteam hat nun festgestellt, dass  einer von vier zur Behandlung von COVID-19 eingesetzten Antikörper gegen Delta nicht wirksam und Delta Plus war sogar gegen zwei der Antikörper resistent war.

Auch Antikörper, die nach Impfung mit den Vakzinen von BioNTech-Pfizer und Oxford-AstraZeneca gebildet wurden, waren gegen Delta und Delta Plus weniger wirksam als gegen das Ursprungsvirus.

Delta und Delta Plus wurden aber gehemmt, weswegen man davon ausgehen kann, dass Delta Plus für Geimpfte wahrscheinlich keine größere Gefahr darstellt als Delta.

BioNTech nach Astra

Schließlich hatten Personen, die zuerst mit Oxford-AstraZeneca und dann mit BioNTech-Pfizer geimpft wurden, deutlich mehr Antikörper, die Delta hemmten, als Personen, die zweimal mit Oxford-AstraZeneca geimpft wurden. Die Kombination von Impfstoffen könnte, das weiß man schon länger, daher geeignet sein, um einen besonders starken Schutz gegen SARS-CoV-2-Varianten aufzubauen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.