© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
12/19/2019

Wildsalami muss zurückgerufen werden

In Proben wurde ein erhöhter Bleigehalt nachgewiesen. Betroffen sind zwei Reh-Produkte.

Die Diskonterkette Hofer ruft das Produkt Rehsalami 220 g mit der Chargennummer L349345 des Lieferanten Ager GmbH aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes zurück. In Proben des genannten Artikels wurde ein erhöhter Bleigehalt nachgewiesen.

Das Produkt war in Österreich in allen Hofer-Filialen, ausgenommen Nordtirol und Vorarlberg, erhältlich. Der Verkauf des Produktes wurde sofort gestoppt. Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet und kann in alle Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Die Rehsalami - gereifte Rohwurst 220 g wurde ausschließlich an Hofer geliefert. Betroffen ist auch die Rehsalami – gereifte Rohwurst 500 g, die ausschließlich an die Kastner GroßhandelsgesmbH geliefert wurde. Die Mindesthaltbarkeitsdaten lauten jeweils 06.01.2020 und 07.01.2020.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.