Mit "Rocket" versprach Ergo Garantien, die es jetzt nicht gibt.
 

© APA/dpa/Horst Ossinger

Wirtschaft
01/18/2021

Volksbank und Ergo Versicherung verlängern Zusammenarbeit bis 2032

Der Kooperationsvertrag wurde vorzeitig verlängert.

Die Volksbank und ihr langjähriger Versicherungspartner Ergo Austria haben ihren Kooperationsvertrag vorzeitig bis Ende 2032 verlängert, wie die beiden Unternehmen am Montag mitteilten. Der Versicherer habe im Zuge einer Neuausschreibung mit Nachhaltigkeit und Digitalisierung gepunktet. Ergo Austria gehört über die deutsche Ergo-Gruppe zum Munich Re-Konzern.

Das Prämienvolumen der Ergo Versicherung in Österreich lag 2019 bei 535 Mio. Euro, geht aus einer Präsentation auf der Unternehmenshomepage hervor. Davon entfielen mehr als 80 Prozent auf die Lebensversicherung. Beschäftigt waren rund 640 Mitarbeiter. Der Volksbanken-Verbund hat laut Pressemitteilung eine Bilanzsumme von 28,9 Mrd. Euro und betreut mit rund 3.400 Mitarbeitern in 264 Vertriebsstellen rund 1,1 Millionen Kunden in Österreich (Stand 30.06.2020).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.