Der 51-jährige Ralph Müller folgt 2021 auf Robert Lasshofer nach

© Kurier/Franz Gruber

Wirtschaft
04/11/2019

Ralph Müller wird neuer Chef der Wiener Städtische Versicherung

Der derzeitige Generaldirektor der Donau Versicherung wechselt in die Führungsposition der Konzernschwester.

Bei der Wiener Städtische Versicherung kommt es 2021 zu einem Führungswechsel. Ralph Müller (50), derzeit Generaldirektor bei der Konzernschwester Donau Versicherung, folgt dem langjährigen Generaldirektor Robert Lasshofer (61) nach. Dies teilte die zur Vienna Insurance Group (VIG) gehörende Wiener Städtische Versicherung am Donnerstag mit.

Geordneter Übergang

Müller werde per 1. Jänner 2021 neuer Vorstandschef, ziehe aber bereits im Jänner 2020 in den Vorstand ein, um gemeinsam mit Lasshofer einen geordneten Übergang sicherzustellen. Die Funktionsdauer der derzeitigen Wiener-Städtische-Vorstände endet 2020. Lasshofer würde bei einer Fortsetzung der Funktion das Pensionsalter überschreiten. Lasshofer ist seit 1999 im Vorstand der Wiener Städtischen und leitet seit August 2010 die größte VIG-Tochter als Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor.

Mehr über Ralph Müller lesen Sie am Samstag in der Rubrik „CEO der Woche“ in der KURIER-Beilage JOB BUSINESS.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.