© APA/dpa-Zentralbild/Jan Woitas

Wirtschaft
10/16/2019

Porsche-Werke: Massiver Serverfehler legt Produktion lahm

Mehr als 200 Server des deutschen waren am Dienstag ausgefallen, die Produktion stand vorübergehend still.

Aufgrund eines massiven Serverausfalls in den Porsche-Werken in Zuffenhausen und Leipzig musste der deutsche Sportwagenhersteller am Dienstagabend seine Produktion vorübergehend einstellen. Wie der Spiegel berichtet, waren aufgrund eines internen IT-Problems vorübergehend mehr als 200 Server inaktiv, wodurch die Produktion gänzlich lahmgelegt wurde.

In der Produktionsstätte Zuffenhausen arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter, täglich entstehen hier bis zu 200 Neuwagen. Neben der Produktion fiel auch die Automatik in Ersatzteillagern und Kundenservice aus. 

Schon zu Mittag seien erste Probleme bemerkbar geworden, das Ausmaß der Störung erkannten die Verantwortlichen aber erst in den frühen Abendstunden. Einen Angriff von außerhalb schließt ein Porsche-Sprecher dem Spiegel gegenüber aber aus. Er könne trotzdem noch keine Angaben zum entstandenen Schaden oder den technischen Details der Störung machen. Im Verlauf des Abends sei das Problem schließlich gelöst worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.